Termine

 

TrauerCafé

Treffpunkt für Trauernde
Montag, 02.07.2018, 15.30 – 17.30 Uhr
Horb, Gutermannstr. 8, IAV-Beratungsstelle, Eingang Hirschgasse
Eingeladen sind Trauernde, die in ihrer Situation den Kontakt zu anderen Betroffenen suchen. Hier können Trauernde offen über ihre Gefühle und ihre Situation sprechen, in gemütlicher Atmosphäre Menschen in einer ähnlichen Lebenssituation kennen lernen und Erfahrungen austauschen. Bei jedem Treffen sind in der Trauerarbeit erfahrene Gesprächspartner anwesend. Der Treffpunkt ist ein offenes Angebot der Evangelischen und Katholischen Kirchengemeinden, der Spitalstiftung und der Katholischen Erwachsenenbildung sowie der ökumenischen Hospizgruppe Baiersbronn.

Geschichten aus aller Welt

14. Leseabend
Dienstag, 03.07.2018, 20.00 Uhr
Horb, Marktplatz 27, Dekanatshaus, Garten
Ein milder Abend im Garten, Dämmerung und Kerzenlicht, Geschichten von spannend bis heiter oder nachdenklich und schöne Musik, darauf und auf interessante Vorleserinnen und Vorleser dürfen Sie sich freuen.
Veranstalter: Kath. Dekanat FDS, keb FDS, Projekt Zukunft – Kultur im Kloster Horb

Vom guten Vorsatz zum erfolgreichen Handeln

Selbstmanagement mit dem Zürcher Ressourcenmodell
Freitag, 06.07. – Sonntag, 08.07.2018
Beginn: 18.00 Uhr
Heiligkreuztal, Kloster
Qualifizierungsangebot für Frauen, die in der Bildungsarbeit, in Gemeinden oder Verbänden tätig sind und Gremien, Gruppen, Teams leiten oder leiten wollen.
Veranstalter: keb FDS und Fachbereich Frauen
Informationen: Bischöfliches Ordinariat Rottenburg-Stuttgart, Fachbereich Frauen, Tel: 0711 9791-230, Homepage: http://frauen.drs.de

Was den Weltreligionen gemeinsam wichtig ist

Frauenfühstück
Mittwoch, 11.07.2018, 09.00 Uhr
Eutingen-Weitingen, Prälat-Dorr-Straße 9, Begegnungshaus
Allen großen religiösen und philosophischen Traditionen der Menschheit sind ethische Werte, Maßstäbe und Haltungen gemeinsam. Sie sind für ein friedliches Zusammenleben unverzichtbar. Solche Werte finden sich. Sie müssen nicht neu erfunden, wohl aber den Menschen neu bewusst gemacht, sie müssen gelebt und weitergegeben werden.
Referentinnen: Maritha Schmitt , Iris Müller-Nowack
Beitrag: 10,– incl. Frühstück
Veranstalter: Kath. Kirchengemeinde Weitingen und keb FDS

Jakobusexkursion

Samstag, 14.07.2018, 10.00 – 18.30 Uhr
Horb, Bahnhofsplatz,
Auf dem Hohenzollerischen Jakobusweg pilgern wir von Neufra nach Veringenstadt (12 Kilometer). Bei geistlichen Statios halten wir inne, beten und singen gemeinsam. Zum Abschluss kehren wir im Laucherstüble, Veringenstadt ein.
Veranstalter: Jakobusfreunde im kath. Dekanat Freudenstadt, Kath. Dekanat: Tel.: 07451-7192 E-Mail: info@kath-dekanat-freudenstadt.de

TrauerCafé – Treffpunkt Sonntag

Sonntag, 22.07.2018, 10.00 – ca. 12.00 Uhr
Horb, Rauher Grund, Café Sehne
Den Sonntag nicht alleine beginnen, sondern mit anderen Menschen ins Gespräch kommen, die ebenfalls einen geliebten Menschen verloren haben, das ist das Angebot des Treffpunkts. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Referentinnen: Erika und Ulrike Ade, Trauerbegleiterinnen

Bienenwissen, Honig und Insektensterben – Exkursion zur Imkerei Lörcher

Themenreihe: Gut Essen in der Region
Mittwoch, 25.07.2018, 19.00 Uhr
Pfalzgrafenweiler-Herzogsweiler, Sonnenbergstr. 36
Schon in der Steinzeit nutzte der Mensch Honig als Nahrungsmittel. Nach Augustinus ist der Honig ein Bild für die Zärtlichkeit Gottes und seine Güte. Auch im Koran wird die Heilwirkung des Honigs beschrieben. Aber in den letzten 25 Jahren ist die Zahl der Insekten deutlich zurückgegangen. Familie Lörcher zeigt wie Honig gewonnen wird, berichtet Wissenswertes über die Bienenhaltung und zeigt auf, was gegen das Insektensterben getan werden muss. Nach der Verkostung des Honigs, besteht die Möglichkeit zum Einkauf im Hofladen. Bitte besonders bei Allergie gegen Bienengift langärmlige Kleidung mitbringen.
Anmeldung bis 18.07.2018
Veranstalter: keb FDS, Benedetto-Treff Alpirsbach und Franziskus-Treff Dornstetten

TrauerCafé

Donnerstag, 26.07.2018, 15.30 – 17.30 Uhr
Baiersbronn, Freudenstädter Straße, Café am Eck
Eingeladen sind Trauernde, die in ihrer Situation den Kontakt zu anderen Betroffenen suchen. Hier können Trauernde offen über ihre Gefühle und ihre Situation sprechen, in gemütlicher Atmosphäre Menschen in einer ähnlichen Lebenssituation kennen lernen und Erfahrungen austauschen. Bei jedem Treffen sind in der Trauerarbeit erfahrene Gesprächspartner anwesend. Der Treffpunkt ist ein offenes Angebot der Evangelischen und Katholischen Kirchengemeinden, der Spitalstiftung und der Katholischen Erwachsenenbildung sowie der ökumenischen Hospizgruppe Baiersbronn.

„Diner en Couleur“ – Bunte Vielfalt und jeder bringt was zum Essen mit

Kultur und Begegnung im ARTpark Horb
Donnerstag, 26.07.2018, 19.00 Uhr
Horb, Stuttgarter Straße / Ecke Gutermann-Str., Im alten Friedhof,
Der ARTpark ist ein Projekt der Teilhabe von Künstlern mit Fluchterfahrungen in Zusammenarbeit von etablierten Künstlern und aktiven, offenen und toleranten Menschen, Gruppen und Institutionen. Am letzten Donnerstagabend im Monat findet ein Bildungs- und Kulturangebot statt. Hier gibt es Raum und Zeit zu Begegnung und für gemeinsame Erlebnisse umsonst und draußen.
Veranstalter: Diakonie Bezirksstelle Sulz, Stadt Horb, keb und weitere Partner
Infos unter: http://www.artpark-horb.de