Kunst und Kultur

 

Auf dem Jakobusweg von Horb bis Santiago

Mit dem Wohnmobil/Wohnwagen auf der Suche nach dem Geheimnis des Jakobsweges
Donnerstag, 11.01.2018, 14.00 – 16.00 Uhr
Bad Rippoldsau-Schapbach, Wolftalstr. 36, Pfarrsaal (Klösterle)
Auf unserer Reise mit Fahrrad- und Wanderetappen entdecken wir die Weiten der Landschaften und die Einzigartigkeit des Jakobsweges. Mit dem Wohnmobil fahren wir über die grünen Pyrenäen und durch die Weinanbaugebiete Navarra und La Rioja, passieren die alten Königsstädte Burgos und León und tauchen ein in das grüne galizische Bergland, bis wir ans Ziel aller Pilger kommen: Santiago de Compostela."
Referentin: Sibylle Bossert
Veranstalter: Kath. Kirchengemeinde Bad Rippoldsau

Es war einmal… – Märchen für Erwachsene

Ein stimmungsvoller Abend zum Hören und Lauschen
Donnerstag, 25.01.2018, 20.00 Uhr
Bad Rippoldsau-Schapbach, Wolftalstr. 36, Pfarrsaal (Klösterle)
Zauberhaftes mit Geschichten, Gedichten und Gitarrenklängen… Nehmen Sie sich Zeit für die Zeit zum Jahresbeginn, für die sogenannte Brachzeit, eine Zeit, in der die Natur sich ausruht und gleichzeitig schon das Kommende ankündigt.
Referentin: Ariane Fackel, Regina Braun und Inge Kuch
Veranstalter: Kath. Kirchengemeinde Bad Rippoldsau-Schapbach

Silberschmiede-Werkstatt – für Jugendliche und Erwachsene

Samstag, 24.02.2018, 14.00 – 18.00 Uhr
Horb, Südring 11, Kath. Gemeindehaus
Unter Anleitung eines erfahrenen Silberschmieds werden Schmuckstücke wie Ringe, Armreifen oder Anhänger aus 935er Silber gearbeitet. Sie können die Entstehung Ihres Schmuckstückes von Anfang bis Ende miterleben und dabei Ihre Ideen umsetzen. Außerdem lernen Sie einiges über Oberflächenbearbeitung und Poliertechniken.
Referent: Michael Uhlig, Silberschmied
Beitrag: 20,– € plus 4,– € Werkzeuggebühr und Materialkosten
Anmeldung bis bis 16.02.2018
Veranstalter: keb FDS und Kath. Kirchengemeinde Horb

Silberschmiede-Werkstatt – Kreuze, Ringe, schöne Dinge schmieden

Kinderkurs 7 – 10 Jahre
Samstag, 24.02.2018, 09.00 – 13.00 Uhr
Horb, Südring 11, Kath. Gemeindehaus
Das Kreuz ist das Symbol des Christentums. Es steht für Tod und Auferstehung Jesu Christi. Ein Kreuz selbst herzustellen, ist etwas ganz Besonderes. Unter fachkundiger Anleitung wird mit verschiedenen Techniken wie Biegen, Hämmern, Prägen und Schleifen ein individuell gestaltetes Silberkreuz hergestellt. Wer schon ein Kreuz hat, kann auch Ringe, Armbänder oder Anhänger herstellen. Bitte Haare zusammenbinden, entsprechende Kleidung anziehen sowie Schreibzeug und Verpflegung mitbringen. Die aktuellen Silberpreise können Sie unter www.uhligsart.de nachlesen.
Referent: Michael Uhlig, Silberschmied
Beitrag: 20,– € plus 4,– € Werkzeuggebühr und Materialkosten
Anmeldung bis bis 16.02.2018
Veranstalter: keb FDS und Kath. Kirchengemeinde Horb

Silberschmiede-Werkstatt – Kreuze, Ringe, schöne Dinge schmieden

Kinderkurs 7 – 10 Jahre
Sonntag, 25.02.2018, 09.00 – 13.00 Uhr
Horb, Südring 11, Kath. Gemeindehaus
Das Kreuz ist das Symbol des Christentums. Es steht für Tod und Auferstehung Jesu Christi. Ein Kreuz selbst herzustellen, ist etwas ganz Besonderes. Unter fachkundiger Anleitung wird mit verschiedenen Techniken wie Biegen, Hämmern, Prägen und Schleifen ein individuell gestaltetes Silberkreuz hergestellt. Wer schon ein Kreuz hat, kann auch Ringe, Armbänder oder Anhänger herstellen. Bitte Haare zusammenbinden, entsprechende Kleidung anziehen sowie Schreibzeug und Verpflegung mitbringen. Die aktuellen Silberpreise können Sie unter www.uhligsart.de nachlesen.
Referent: Michael Uhlig, Silberschmied
Beitrag: 20,– € plus 4,– € Werkzeuggebühr und Materialkosten
Anmeldung bis bis 16.02.2018
Veranstalter: keb FDS und Kath. Kirchengemeinde Horb

Silberschmiede-Werkstatt – Kreuze, Ringe, schöne Dinge schmieden

Kinderkurs 7 – 10 Jahre
Sonntag, 25.02.2018, 14.00 – 18.00 Uhr
Horb, Südring 11, Kath. Gemeindehaus
Das Kreuz ist das Symbol des Christentums. Es steht für Tod und Auferstehung Jesu Christi. Ein Kreuz selbst herzustellen, ist etwas ganz Besonderes. Unter fachkundiger Anleitung wird mit verschiedenen Techniken wie Biegen, Hämmern, Prägen und Schleifen ein individuell gestaltetes Silberkreuz hergestellt. Wer schon ein Kreuz hat, kann auch Ringe, Armbänder oder Anhänger herstellen. Bitte Haare zusammenbinden, entsprechende Kleidung anziehen sowie Schreibzeug und Verpflegung mitbringen. Die aktuellen Silberpreise können Sie unter www.uhligsart.de nachlesen.
Referent: Michael Uhlig, Silberschmied
Beitrag: 20,– € plus 4,– € Werkzeuggebühr und Materialkosten
Anmeldung bis bis 16.02.2018
Veranstalter: keb FDS und Kath. Kirchengemeinde Horb

Rückblick