Bleibe gesund, lebe lang, stirb schnell?

Workshop Trauerbegleitung
Samstag, 09.03.2019, 09.30 – 16.00 Uhr
Horb, Marktplatz 27, Dekanatshaus, Seminarraum
So wünschen sich viele Menschen ihr Älterwerden. Dabei wissen wir alle natürlich, dass das so nicht "machbar" ist. Aber wir können eine Menge dazu beitragen, dass sich dieser Wunsch in vielen Teilen erfüllen kann: durch eine selbstfürsorgliche Lebensführung, durch die Pflege von Freundschaften und Kontakten, durch die Entwicklung einer Haltung, die das Loslassen nicht erst am Lebensende einübt. Dazu gehört auch die Fähigkeit, Abschied zu nehmen und zu trauern!
Wissenschaftliche Erkenntnisse der modernen Lebenslaufforschung, verbunden mit dem überlieferten Lebenswissen der christlichen Spiritualität, können uns hilfreiche Impulse geben. Für uns selbst und für die Menschen, mit denen wir in unterschiedlichen Zusammenhängen unseres haupt- und ehrenamtlichen Engagements zusammen leben.
Referentin: Ulla Reyle, Gerontologin und Supervisorin
Beitrag: 30,– €
Veranstalter: keb FDS und Hospizdienst Horb
Anmeldung bis 01.03.2019
kostenfrei für Mitarbeiter der Trauerbegleitung keb Horb und des Hospizdienstes Horb

Gesamtprogramm, Termine, Theologie - Kirche - Gesellschaft, Veranstaltung