„Ich bin doch kein Heini!?“

…ein Gewaltpräventionsprogramm für Eltern und Kinder im Vorschulalter und bis Klasse 2
Elternabend: Montag, 25.03.2019, 19.00 Uhr
Horb, Mühlgässle 10, Familienzentrum
„Mach niemandem auf! Steig zu keinem Fremden ins Auto ein, geh mit niemandem mit!“ Solche oder ähnliche elterliche Verhaltensregeln kennen unsere Kinder zu Genüge. Doch werden sie wirklich im Ernstfall angewandt? Die Kinder lernen anhand von Beispielsituationen auf spielerische Art und Weise mit dem Medium Handpuppe „Heini“, wie sie mit solchen Situationen im Alltag umgehen können. Dabei wird auch auf die Hauptgefahr des Missbrauchs im sozialen Umfeld eingegangen und wie man sich am besten davor schützen kann. Im Rahmen des Elternabends werden die Erziehungsberechtigten vor allem über die Hintergründe von sexuellem Missbrauch sowie Vorbeugungsmöglichkeiten informiert.
Referent: Walter Kocheise, Kriminalhauptkommissar
Anmeldung bis 18.03.2019
Veranstalter: keb FDS und Familienzentrum Horb

Elternforum, Gesamtprogramm, Termine, Veranstaltung

 

Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich für die obige Veranstaltung an:
„Ich bin doch kein Heini!?“ (25.03.2019 // #054)

Ich buche verbindlich und stimme den Geschäftsbedingungen zu.

Ich willige ein, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Kreis Freudenstadt e.V. per E-Mail Informationen und Angebote im Bereich der kath. Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.

Ich willige ein, dass mir die Katholische Erwachsenenbildung Kreis Freudenstadt e.V. per Brief Informationen und Angebote im Bereich der kath. Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen und die Adresse bis zum Widerruf speichert.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.


persönliche Angaben

Bezahlung



Kommentar

Prüfung

Bitte Code eingeben