Life in plastic, it’s fantastic?

Warum Plastikmüll gefährlich ist und wie er vermieden werden kann
Donnerstag, 26.03.2020, 20.00 Uhr
Alpirsbach, Klosterplatz 2, Gemeinderaum Benedetto im Kloster
Wussten Sie dass Plastik 500 Jahre braucht, um sich zu zersetzen? Hätte Martin Luther also seine 95 Thesen mit einem Kugelschreiber aufgeschrieben, würde dieser bis heute noch im Meer rumdümpeln. Der meiste Abfall, den wir produzieren, ist Verpackungsmüll aus Plastik. Dabei benutzen wir das Plastik im Durchschnitt nur 25 Minuten. Geht das nicht auch ohne? In einem Experiment versuchte der Luis Schneiderhan aus Horb vier Wochen lang ohne Plastik zu leben. Dabei knöpfte er sich zunächst die Bereiche Küche, Badezimmer und Kleiderschrank heraus und merkte schnell: Plastik ist fast überall! Muss das sein? Durch seine Erfahrungen gibt er in seinem Vortrag konkrete Tipps zur Plastikreduktion in den wichtigsten Lebensbereichen und spricht von der Motivation, die ihn bis heute antreibt. Eines steht ganz klar fest: Hier kann jede und jeder ganz einfach einen Beitrag zu einer besseren Welt leisten! Ein erster Schritt wäre, einfach zum Vortrag zu kommen.
Referent: Luis Schneiderhan, Schüler und Umweltaktivist
Veranstalter: Benedettotreff Alpirsbach

Aufgrund der aktuellen Entwicklung und zum Schutz unserer Teilnehmer vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus ist unser Veranstaltungsangebot zunächst ausgesetzt bis 15. Juni 2020.
Ausgefallene Termine werden möglichst nachgeholt.

 

Gesamtprogramm, Lokal und global, Termine, Veranstaltung