Termine

 

TrauerCafé

Treffpunkt für Trauernde
Montag, 06.05.2019, 15.30 – 17.30 Uhr
Horb, Gutermannstr. 8, IAV-Beratungsstelle, Eingang Hirschgasse
Eingeladen sind Trauernde, die in ihrer Situation den Kontakt zu anderen Betroffenen suchen. Hier können Trauernde offen über ihre Gefühle und ihre Situation sprechen, in gemütlicher Atmosphäre Menschen in einer ähnlichen Lebenssituation kennen lernen und Erfahrungen austauschen. Bei jedem Treffen sind in der Trauerarbeit erfahrene Gesprächspartner anwesend. Der Treffpunkt ist ein offenes Angebot der Evangelischen und Katholischen Kirchengemeinden Horb, der Spitalstiftung Horb und der Katholischen Erwachsenenbildung sowie der ökumenischen Hospizgruppe Baiersbronn.

„Wege aus der Brüllfalle“

Workshop für Eltern-Kind-Gruppenleiterinnen und interessierte Eltern
Dienstag, 07.05.2019, 19.00 Uhr
Horb, Marktplatz 27, Dekanatshaus, Seminarraum
Was können wir tun, wenn unsere Kinder nicht auf unsere Aufforderungen reagieren? Nochmal und nochmal auffordern? Lauter werden? Oder schreien? Der Film „Wege aus der Brüllfalle“ zeigt, warum unsere Kinder Aufforderungen überhören, und wie wir gut in Kontakt zu ihnen treten können, ohne in der Brüllfalle zu landen. Im Anschluss an den Film gibt es Zeit für Fragen und Diskussion sowie Praxisanregungen für die Eltern-Kind-Gruppen.
Referenten: Christian Fai, Leitung der Kinderwerkstatt EIGEN-SINN und Waldkindergarten EIGEN-SINN, Diplom- Sozialpädagoge und Eva Huber, Familienreferentin keb
Beitrag: 5,– €
Anmeldung bis 29.04.2019

| Anmeldung zu „Wege aus der Brüllfalle“

„Ich zuerst! Eine Gesellschaft auf dem Ego-Trip“

Dienstag, 07.05.2019, 19.30 Uhr
Horb, Marktplatz 28, Kloster
Die Frankfurter Autorin Heike Leitschuh fragt in Ihrem neuen Buch, ob das ständige Konkurrenzdenken unsere Gesellschaft bedroht. Sie hat mit vielen Betroffenen im öffentlichen Dienst, im Sport, in Schulen, in Krankenhäusern, mit Forschern und Politikerinnen gesprochen. Ihre Bilanz: Neoliberales Gedankengut lässt die Solidarität und den Respekt der Menschen untereinander schwinden, verändert die Kultur und schadet somit der Gesellschaft. Immer mehr Menschen denken nur noch an sich, an die Karriere und die eigenen Bedürfnisse und behandeln ihre Mitmenschen und die Umwelt dabei mitunter extrem mies. In der Politik und den Medien wird das Problem vernachlässigt. Höchste Zeit also, um umzudenken und gegenzusteuern, sowohl mit einer anderen Politik, als auch bei jeder/jedem einzelnen von uns. Heike Leitschuh zeigt auch, wie das gehen kann und wo überall sich bereits Menschen auf den Weg für eine solidarische Gesellschaft machen.
Heike Leitschuh ist Autorin, Moderatorin und Beraterin für Nachhaltige Entwicklung und arbeitet seit 25 Jahren selbständig vor allem zu den Themen: Nachhaltige Lebensstile und Postwachstumsgesellschaft, zukunftsfähiges Wirtschaften sowie Transformationsprozesse. www.heike-leitschuh.de
Referentin: Heike Leitschuh, Autorin, Moderatorin und Beraterin für Nachhaltige Entwicklung
Beitrag: 6,– €
Veranstalter: keb FDS, Kreisvolkshochschule FDS und Projekt Zukunft Horb

Leben ist Bewegung

Ausgleichsgymnastik
dienstags, 07.05. – 23.07.2019
jeweils 20.15 – 21.15 Uhr, 10 Termine
Empfingen-Wiesenstetten, Hauptstr. 6, Dorfgemeinschaftshaus
Gymnastik kräftigt die einzelnen Muskeln im Körper, macht sie beweglicher, fördert das Zusammenspiel der Muskelgruppen und hält die Gelenke geschmeidig. Beginnend mit einem leichten Herzkreislauftraining mit etwas Koordination, gehen wir über zu haltungsschulenden Übungen aus dem Pilates und Yoga zur Kräftigung und Dehnung des gesamten Körpers. Der Kurs ist ein effektives und abwechslungsreiches Ganzkörpertraining mit viel Spaß und Freude am Bewegen.
Referentin: Georgia Streibig, Reha-Übungsleiterin, Yogalehrerin
Beitrag: 50,– €

| Anmeldung zu Leben ist Bewegung

Maria – Maryam

Frauenfühstück nicht nur für Frauen
Mittwoch, 08.05.2019, 09.00 Uhr
Eutingen-Weitingen, Prälat-Dorr-Str. 9, Begegnungshaus
Im „Marienmonat“ Mai nähern wir uns der Gestalt Mariens aus dem Blick zweier Religionen. Maria, auf Arabisch Maryam, gehört zu den am meisten verehrten Frauen im Christentum und im Islam. Im Koran und im Neuen Testament tritt Maria als ein Modell für weibliche Frömmigkeit, Mutterschaft und bedingungslose Unterwerfung unter den Willen Gottes hervor. Was bedeutet Maria für Frauen heute? Maria – Maryam steht im Mittelpunkt eines interreligiösen Gesprächsabends mit vielen Informationen und Zeit zu Austausch und Diskussionen.
Referentinnen: Rameza Bhatti, Studentin und Iris Müller-Nowack, Diplom-Theologin
Veranstalter: keb FDS und Kath. Kirchengemeinde Weitingen

Achtung neue Verkehrszeichen!

Sicher unterwegs im Straßenverkehr
Mittwoch, 08.05.2019, 20.00 Uhr
Bad Rippoldsau-Schapbach, Wolftalstr. 36, Pfarrsaal (Klösterle)
Wenn der Führerschein schon eine Weile her ist, können sich Regelungen und Verkehrszeichen verändert haben. In den letzten Jahren hat sich auf deutschen Straßen einiges verändert. Doch obwohl die Verkehrszeichen eigentlich selbsterklärend sein sollten, geben die Piktogramme Autofahrern oft genug Rätsel auf. Die Verkehrswacht informiert gerne, damit Sie wieder sicher unterwegs sein können.
Referent: Karl Müller, Kreisverkehrswacht FDS
Veranstalter: Kath. Kirchengemeinde Bad Rippoldsau-Schapbach

Grenzen setzen ohne zu entmutigen

Donnerstag, 09.05.2019, 20.00 Uhr
Horb-Altheim, Krokusstr. 1, Kath. Kindergarten
Viele Eltern möchten ihr Kind ermutigen und ihm möglichst viel Freiheit und Entfaltungsmöglichkeiten bieten, damit es selbstbewusst und stark durch das Leben gehen kann. Zugleich merken sie aber auch, dass sie Grenzen setzen müssen, damit das Kind sich positiv entwickelt, aber wie passen Freiheit und Grenzen zusammen?
Referentin: Martina Weiss
Veranstalter: Kath. Kindergarten Altheim

| Anmeldung zu Grenzen setzen ohne zu entmutigen

Power Yoga

Workout für Körper und Seele
freitags, 10.05. – 28.06.2019
jeweils 08.30 – 10.00 Uhr, 5 Termine
Horb, Marktplatz 28, Kloster, Seminarraum, 1. OG
Power Yoga ist ein dynamischer und fließender Yoga-Stil, der sehr kraftvoll ist und die körperliche Fitness aktiv steigert. Bei regelmäßiger Praxis kräftigt und stärkt Power-Yoga den gesamten Körper. Die Muskulatur und die Wirbelsäule werden geschmeidig und beweglich. Geist und Seele kommen in Balance. Bei akuten Rückenbeschwerden, Schwangerschaft und Herz-Kreislaufproblemen sollte von einer Teilnahme abgesehen werden.
Referentin: Georgia Streibig, Tanzpädagogin, Yogalehrerin
Beitrag: 33,– €

| Anmeldung zu Power Yoga

Power Yoga

Workout für Körper und Seele
freitags, 10.05. – 28.06.2019
jeweils 10.15 – 11.45 Uhr, 5 Termine
Horb, Marktplatz 28, Kloster, Seminarraum, 1. OG
Power Yoga ist ein dynamischer und fließender Yoga-Stil, der sehr kraftvoll ist und die körperliche Fitness aktiv steigert. Bei regelmäßiger Praxis kräftigt und stärkt Power-Yoga den gesamten Körper. Die Muskulatur und die Wirbelsäule werden geschmeidig und beweglich. Geist und Seele kommen in Balance. Bei akuten Rückenbeschwerden, Schwangerschaft und Herz-Kreislaufproblemen sollte von einer Teilnahme abgesehen werden.
Referentin: Georgia Streibig, Tanzpädagogin, Yogalehrerin
Beitrag: 33,– €

| Anmeldung zu Power Yoga

Neuer Schwung für graue Zellen

Montag, 13.05.2019, 20.00 Uhr
Empfingen, Schanzgasse 4, Kath. Gemeindehaus
Mit dem ganzheitlichen Gedächtnistraining wird durch gezielte Übungen die Leistung des Gehirns spielerisch gesteigert.
Referentin: Anne Heller, Bisingen
Veranstalter: Kath. Bildungswerk SE Empfingen-Dießener Tal

| Anmeldung zu Neuer Schwung für graue Zellen

Sonnenschutz

Gesund durch das Jahr
Dienstag, 14.05.2019, 19.00 Uhr
Horb, Marktplatz 27, Dekanatshaus, Seminarraum
Wärme, Wohlbefinden, Urlaub am Strand und in den Bergen, „gesunde gebräunte Haut“. Doch Sonnenstrahlen bewirken nicht nur Positives. Sie können der ungeschützten oder zu wenig geschützten Haut auch Schaden zufügen. Besonders im Kindesalter, solange noch kein Eigenschutz der Haut vorhanden ist. Lassen Sie sich von einer Fachkraft für Dermopharmazie und Kosmetik beraten. Dann können Sie die Sonne genießen!
Referentin: Stephanie Martini, PTA-Fachfrau, Schiller-Apotheke in Horb
Beitrag: 5,– €
Anmeldung bis 10.05.2019

| Anmeldung zu Sonnenschutz

Kleine Unfälle und Verletzungen homöopathisch begleiten

Vortrag beim "Treffpunkt Konfetti – bunt wie das Leben"
Mittwoch, 15.05.2019, 09.15 – 11.15 Uhr
Horb, Mühlgässle 10, Familienzentrum
Gestürzt, geschnitten, eingeklemmt… Schnell ist etwas passiert. Was kann man unterstützend auf homöopathischer Basis tun, um den Heilungsprozess zu verbessern? Frau Karoline Company stellt die passenden homöopathischen Arzneimittel vor.
Referentin: Karoline Company, PTA-Fachfrau, Schiller Apotheke Horb
Veranstalter: keb FDS und Familienzentrum Horb

| Anmeldung zu Kleine Unfälle und Verletzungen homöopathisch begleiten

„Ich bin eine Menschensammlerin“

Ein Sabbatjahr in Deutschland
Donnerstag, 16.05.2019, 19.30 Uhr
Horb-Bildechingen, Kappelstr. 14, Zehntscheuer
Sonja Dezember erzählt über Begegnungen und Erlebnisse in ihrem Sabbatjahr. Kreuz und quer durch Deutschland, jedoch nicht als Tourist unterwegs. Leben und arbeiten mit den Menschen vor Ort hinterlassen unvergessliche Eindrücke.
Referentin: Sonja Dezember
Veranstalter: Kath. Kirchengemeinde Bildechingen

„Getröstet ist schon, wer nicht allein unterwegs ist“

Wanderung für Trauernde
Sonntag, 19.05.2019, 09.45 Uhr
Horb, Bahnhofsplatz
Sich auf den Weg begeben, sich im Gespräch miteinander austauschen oder schweigend den persönlichen Gedanken folgen, die Natur im Jahreslauf wahrnehmen, den tragenden Boden unter den Füßen erspüren, dazu laden die ehrenamtlichen Trauerbegleiter ein. Die Strecke ist so ausgewählt, dass auch Ungeübte den Weg bewältigen können. Die Teilnahme ist kostenfrei und richtet sich an alle Trauernden, unabhängig ihres Glaubens, ihrer Nationalität und der Zeitdauer des erlittenen Verlustes.
Referentinnen: Erika und Ulrike Ade, Trauerbegleiterinnen

Homöopathische Reiseapotheke

Gesund durch das Jahr
Dienstag, 21.05.2019, 19.00 Uhr
Horb, Marktplatz 27, Dekanatshaus, Seminarraum
Sonnenbrand, Reiseübelkeit, Flugangst …Welche typischen Urlaubsbeschwerden kann man homöopathisch behandeln? Welche homöopathischen Arzneimittel sind sinnvoll für unterwegs? Karoline Company packt mit Ihnen die Reiseapotheke.
Referentin: Karoline Company ,Schiller-Apotheke Horb, Beraterin für Homöopathie
Beitrag: 5,– €
Anmeldung bis 16.05.2019

| Anmeldung zu Homöopathische Reiseapotheke

Einschlafen und Durchschlafen

Vortrag beim "Treffpunkt Konfetti – bunt wie das Leben"
Mittwoch, 22.05.2019, 09.15 – 11.15 Uhr
Horb, Mühlgässle 10, Familienzentrum
Schläft Ihr Kind schlecht ein? Wacht es nachts mehrmals auf und weint, weil es sich selbst nicht regulieren und alleine in den Schlaf finden kann? Möchte es womöglich am liebsten im Elternbett schlafen? Wenn Kinder Probleme mit dem Schlafen haben, ist oft die ganze Familie gestresst. Diese Situation kann sich sogar negativ auf die Eltern-Kind-Beziehung auswirken. Wie die Eltern ihr Kind hierbei unterstützen können, klären wir an diesem Vormittag.
Referentin: Sabine Friedrich, Diplom-Psychologin, Familientherapeutin
Veranstalter: keb FDS und Familienzentrum Horb

| Anmeldung zu Einschlafen und Durchschlafen

TrauerCafé

Donnerstag, 23.05.2019, 15.30 – 17.30 Uhr
Baiersbronn, Freudenstädter Straße, Café am Eck
Eingeladen sind Trauernde, die in ihrer Situation den Kontakt zu anderen Betroffenen suchen. Hier können Trauernde offen über ihre Gefühle und ihre Situation sprechen, in gemütlicher Atmosphäre Menschen in einer ähnlichen Lebenssituation kennen lernen und Erfahrungen austauschen. Bei jedem Treffen sind in der Trauerarbeit erfahrene Gesprächspartner anwesend. Der Treffpunkt ist ein offenes Angebot der Evangelischen und Katholischen Kirchengemeinden Horb, der Spitalstiftung Horb und der Katholischen Erwachsenenbildung sowie der ökumenischen Hospizgruppe Baiersbronn.

Mitgliederversammlung der keb Kreis Freudenstadt

Donnerstag, 23.05.2019, 18.30 – 19.30 Uhr
Horb, Südring 11, Kath. Gemeindezentrum Hohenberg
Eingeladen sind Männer und Frauen, die in der kirchlichen offenen Erwachsenenbildungsarbeit aktiv oder daran interessiert sind. Um Anmeldung wird gebeten. Nach einem Imbiss beginnt der zweite Teil des Abends mit einem Vortrag.

Zero Waste in allen Lebensbereichen

Zero Was?
Zero Waste – kein Müll, keine Verschwendung.
Donnerstag, 23.05.2019, 20 Uhr
Horb, Südring 11, Kath. Gemeindezentrum Hohenberg
Anja Krisch zeigt, wie Sie ohne großen Aufwand, Ihren Müll Schritt für Schritt auf ein absolutes Minimum reduzieren können. Dadurch sparen Sie Ressourcen und schonen den eigenen Geldbeutel. Anhand von vielen praktischen Beispielen, zu allen Lebensbereichen, erfahren Sie anschaulich, wie Sie selbst aktiv werden können. Das ist gut für die Umwelt, und gut für Sie. Und es macht obendrein Spaß. Versprochen!
Referentin: Anja Krisch, sie hat ihren Lebensstil weitgehend auf Zero Waste umgestellt. Heute arbeitet sie als freiberufliche Referentin, um andere für diese Lebensweise zu begeistern.

Pilgern auf dem Martinusweg von Rottenburg nach Oberndorf

Wandern und meditieren
Samstag, 25.05.2019, 08.00 – 12.00 Uhr
Rottenburg, Eugen-Bolz-Platz, Martinus-Statue
Unser Weg führt uns zunächst zur Wallfahrtskirche Weggental. Danach pilgern wir über die offenen Flure vorbei am Wendelsheimer Märchensee, weiter durch den Pfaffenbergwald nach Oberndorf. Die Strecke ist rund 12 km lang. Anschließend Einkehr in der "Sonnigen Gastronomie" in Oberndorf.
Referent: Andreas Nick, Pilgerbegleiter
Beitrag: 10,– €
Anmeldung bis 16.05.2019
Veranstalter: Kath. Kirchengemeinde Rohrdorf
Kosten für Mittagessen sind nicht inbegriffen. Bitte Rucksackvesper und ausreichend Getränke mitbringen. Fahrgemeinschaften nach Rottenburg können gebildet werden.

Uryoga nach Siegmund Feuerabendt

montags, 27.05. – 08.07.2019
jeweils 17.45 – 18.45 Uhr, 5 Termine
Horb, Marktplatz 28, Kloster, Seminarraum
Wir üben mit Freude und Achtsamkeit verschiedene Asanas. Die Organe und Hormondrüsen werden angeregt. Wir kommen zur Ruhe und in die Entspannung. Yoga ist Aktivtherapie und hilft gesund zu werden und zu bleiben.
Referentin: Christel Berner-Haipt, Yogalehrerin
Beitrag: 25,– €

| Anmeldung zu Uryoga nach Siegmund Feuerabendt

Uryoga nach Siegmund Feuerabendt

montags, 27.05. – 08.07.2019
jeweils 19.00 – 20.00 Uhr, 5 Termine
Horb, Marktplatz 28, Kloster, Seminarraum
Wir üben mit Freude und Achtsamkeit verschiedene Asanas. Die Organe und Hormondrüsen werden angeregt. Wir kommen zur Ruhe und in die Entspannung. Yoga ist Aktivtherapie und hilft gesund zu werden und zu bleiben.
Referentin: Christel Berner-Haipt, Yogalehrerin
Beitrag: 25,– €

| Anmeldung zu Uryoga nach Siegmund Feuerabendt

Sanftes Yoga

dienstags, 28.05. – 09.07.2019
jeweils 10.15 – 11.15 Uhr, 5 Termine
Horb, Marktplatz 27, Dekanatshaus, Seminarraum
Entdecken Sie Yoga als sanften Weg körperliche Beschwerden zu mindern und Stress abzubauen. Einfach, wirkungsvolle Yoga sequenzen stärken, dehnen und entspannen den ganzen Körper. Wir üben die Achtsamkeit in der Wahrnehmung für ein neues Körpergefühl. Dabei wird Wert gelegt auf individuelle Grenzen und Möglichkeiten. Komme mit auf die Reise für mehr Wohlbefinden und Freude im Leben. Dieser Kurs ist ein guter Einstieg für alle Yogainteressierte und Anfänger.
Referentin: Georgia Streibig, Tanzpädagogin, Yogalehrerin
Beitrag: 25,– €

| Anmeldung zu Sanftes Yoga

Sag mir, habe ich richtig gehört?

Mit Achtsamkeit und gewaltfreier Kommunikation mehr Empathie für sich und andere gewinnen
Mittwoch, 29.05., 18.00 Uhr – Sonntag, 02.06.2019, 13.00 Uhr
Hechingen, Klostersteige 6, Bildungshaus St. Luzen
Referenten: Sieglinde Hauser, Beziehungs- und Kommunikationstrainerin, Personalcoach Andreas Steiner, Beziehungs- und Kommunikationstrainerin, Personalcoach
Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Zollernalbkreis, Tel.: 07433-90110-30, info@keb-zak.de, www.keb-zak.de