Kunst und Kultur

 

Das Geheimnis der Bäume

Film mit Diskussion
Donnerstag, 27.02.2020, 20.00 Uhr
Alpirsbach, Klosterplatz 2, Subiaco-Kino
„Das Geheimnis der Bäume“ ist ein faszinierender Dokumentarfilm über das Wunderwerk Baum, in dem Sie der Botaniker Francis Hallé auf eine magische Reise zum Ursprung des Lebens begleitet. Vom ersten Wachsen des Urwaldes bis hin zur Entwicklung der einzigartigen Verbindung zwischen Pflanzen und Tieren entfalten sich nicht weniger als sieben Jahrhunderte vor den Augen des Zuschauers, der Zeuge eines der größten Naturwunder wird. Derjenige, der glaubt, Bäume seien reglos, wortlos, harmlos – wird mit diesem beeindruckenden Film überrascht. Danach werden Sie Bäume mit anderen Augen sehen!
Veranstalter: Kath. Kirchengemeinde Alpirsbach, Bendettotreff/Kath. Kirchengemeinde Dornstetten, Franziskustreff

Der Trauer Ausdruck geben

Gestalten mit Ton
Freitag, 06.03.2020, 14.00 – 17.00 Uhr
Horb-Dettingen, Priorberger Str. 14, Atelier
Im Umgang mit dem festen Material Ton können Menschen in Trauer einen neuen Zugang zu den Gefühlen des Verlustes erleben. Vielleicht könnte aus etwas Schwerem auch etwas Schönes und Leichteres werden. Es sind keine Vorkenntnisse im Arbeiten mit Ton nötig.
Referent: Manfred Beuter, Hobbykünstler
Anmeldung bis 28.02.2020
Materialkosten 5,– €

Kunst – Kurze Filme im Freien

Kultur und Begegnung im ARTpark Horb
Donnerstag, 26.03.2020, 19.00 Uhr
Horb, Stuttgarter Straße/Ecke Gutermann-Straße, Im alten Friedhof
Der ARTpark ist ein Projekt der Teilhabe von Künstlern mit Fluchterfahrungen in Zusammenarbeit von etablierten Künstlern und aktiven, offenen und toleranten Menschen, Gruppen und Institutionen. Am letzten Donnerstagabend im Monat findet ein Bildungs- und Kulturangebot statt. Hier gibt es Raum und Zeit zu Begegnung und für gemeinsame Erlebnisse umsonst und draußen.
Veranstalter: Diakonie Bezirksstelle Sulz, Stadt Horb, keb FDS und weitere Partner
Infos unter http://www.artpark-horb.de

„Der Kreuzweg im Alltag“

Führung in der Taborkirche in Freudenstadt
Donnerstag, 02.04.2020, 15.00 Uhr
Freudenstadt, Taborkirche
Die Künstlerin Michaela A. Fischer hat mehrere Jahre an den 15 Kreuzwegstationen für den neu gestalteten Innenraum der Taborkirche in Freudenstadt gearbeitet. So entstand ein "Kreuzweg im Alltag", der in einzelnen Stationen kalt und wuchtig erscheint und eine intensive Präsenz entfaltet. Sigrid Karus, Gemeindereferentin der Taborgemeinde, wird in ihrer ca. einstündigen Führung diesen besonderen Kreuzweg erläutern und durch die Kirche führen.
Referentin: Sigrid Karus, Gemeindereferentin
Veranstalter: Kath. Bildungswerk der SE Empfingen-Dießener Tal
Anfahrt folgt in Eigenregie, Anmeldung bei Frau Margarete Schon, Tel. 07454 8478 oder per E-Mail: kabi_schon@yahoo.de

Geschichten aus aller Welt

16. Leseabend
Dienstag, 12.05.2020, 20.00 Uhr
Horb, Marktplatz 27, Dekanatshaus, Garten
Ein milder Abend im Garten, Dämmerung und Kerzenlicht, Geschichten von spannend bis heiter oder nachdenklich und schöne Musik, darauf und auf interessante Vorleserinnen und Vorleser können Sie sich freuen.
Veranstalter: Kath. Dekanat FDS, keb FDS, Projekt Zukunft – Kultur im Kloster Horb

Yoga im Einklang mit der Natur

Kultur und Begegnung im ARTpark Horb
Donnerstag, 28.05.2020, 19.00 Uhr
Horb, Stuttgarter Straße/Ecke Gutermann-Straße, Im alten Friedhof
Der ARTpark ist ein Projekt der Teilhabe von Künstlern mit Fluchterfahrungen in Zusammenarbeit von etablierten Künstlern und aktiven, offenen und toleranten Menschen, Gruppen und Institutionen. Am letzten Donnerstagabend im Monat findet ein Bildungs- und Kulturangebot statt. Hier gibt es Raum und Zeit zu Begegnung und für gemeinsame Erlebnisse umsonst und draußen.
Referentin: Georgia Streibig
Veranstalter: Diakonie Bezirksstelle Sulz, Stadt Horb, keb FDS und weitere Partner
Infos unter http://www.artpark-horb.de

Blumenschmuck – von klassisch bis modern

Floristisches Gestalten in der Kirche
Samstag, 30.05.2020, 10.00 – 15.00 Uhr
Horb-Grünmettstetten, Kath. Kirche St. Konrad
In Dettingen an der Erms leben die sogenannten "Blumenmönche". Bruder Paidoios vermittelt Grundsätzliches, aber auch neue Stilrichtungen und Techniken rund um das Thema "Blumengestecke". Sich gegenseitig mit Ideen anzuregen und gemeinsam die Kirche zu schmücken ist praktischer Aspekt des Tages. Eingeladen sind alle, die Freude am Umgang mit Blumen haben. Die Blumen werden gestellt.
Referent: Bruder Paidoios, Evang. Bruderschaft Kecharismai
Beitrag: 20,– €
Anmeldung bis 20.05.2020
Veranstalter: Kath. Kirchengemeinde Grünmettstetten und keb FDS
Bitte Gartenschere und ein scharfes Messer mitbringen.

„Weißt Du noch…?“

Gute-Nacht-Geschichten
Freitag, 26.06.2020, 20.00 Uhr
Sulz-Fischingen, Schloßbergstr. 55, Kath. Gemeindehaus
Leseabend mit Musik und Kerzenschein vor oder im Kath. Gemeindehaus.
Veranstalter: Kath. Bildungswerk der SE Empfingen-Dießener Tal

Diner en couleur – Farbe bekennen – Jeder trägt etwas dazu bei

Kultur und Begegnung im ARTpark Horb
Donnerstag, 30.07.2020, 19.00 Uhr
Horb, Stuttgarter Straße/Ecke Gutermann-Straße, Im alten Friedhof
Der ARTpark ist ein Projekt der Teilhabe von Künstlern mit Fluchterfahrungen in Zusammenarbeit von etablierten Künstlern und aktiven, offenen und toleranten Menschen, Gruppen und Institutionen. Am letzten Donnerstagabend im Monat findet ein Bildungs- und Kulturangebot statt. Hier gibt es Raum und Zeit zu Begegnung und für gemeinsame Erlebnisse umsonst und draußen.
Veranstalter: Diakonie Bezirksstelle Sulz, Stadt Horb, keb FDS und weitere Partner
Infos unter http://www.artpark-horb.de

Rückblick