Termine

 

TrauerCafé

Donnerstag, 22.08.2019, 15.30 – 17.30 Uhr
Baiersbronn, Freudenstädter Straße, Café am Eck
Eingeladen sind Trauernde, die in ihrer Situation den Kontakt zu anderen Betroffenen suchen. Hier können Trauernde offen über ihre Gefühle und ihre Situation sprechen, in gemütlicher Atmosphäre Menschen in einer ähnlichen Lebenssituation kennen lernen und Erfahrungen austauschen. Bei jedem Treffen sind in der Trauerarbeit erfahrene Gesprächspartner anwesend. Der Treffpunkt ist ein offenes Angebot der Evangelischen und Katholischen Kirchengemeinden Horb, der Spitalstiftung Horb und der Katholischen Erwachsenenbildung sowie der ökumenischen Hospizgruppe Baiersbronn.

TrauerCafé

Treffpunkt für Trauernde
Montag, 02.09.2019, 15.30 – 17.30 Uhr
Horb, Gutermannstr. 8, IAV-Beratungsstelle, Eingang Hirschgasse
Eingeladen sind Trauernde, die in ihrer Situation den Kontakt zu anderen Betroffenen suchen. Hier können Trauernde offen über ihre Gefühle und ihre Situation sprechen, in gemütlicher Atmosphäre Menschen in einer ähnlichen Lebenssituation kennen lernen und Erfahrungen austauschen. Bei jedem Treffen sind in der Trauerarbeit erfahrene Gesprächspartner anwesend. Der Treffpunkt ist ein offenes Angebot der Evangelischen und Katholischen Kirchengemeinden Horb, der Spitalstiftung Horb und der Katholischen Erwachsenenbildung sowie der ökumenischen Hospizgruppe Baiersbronn.

Line-Dance – Bewegung und Lebensfreude

mittwochs, 11.09. – 27.11.2019
jeweils 20.00 – 21.30 Uhr, 6 Termine
Horb-Bildechingen, Kappelstr. 14, Zehntscheuer
Line-Dance ist ein Country- und Westerntanz, der hauptsächlich auf Countrymusik getanzt wird. Die Tänzerinnen und Tänzer stehen in Reihen vor- und hintereinander, jeder tanzt für sich, aber immer in der Gruppe. Es ist daher kein Tanzpartner erforderlich. Da zu festgelegten Choreografien getanzt wird, werden Körper und Gedächtnisleistung gleichzeitig trainiert. Jeder kann Line-Dance lernen! Die Choreografien werden Schritt für Schritt erlernt und bauen aufeinander auf. Es werden Tänze gelehrt, die noch am gleichen Abend getanzt werden können.
Referentin: Andrea Fenkl, Tanzleiterin
Beitrag: 24,– €
Der Kurs findet 14-tägig statt.

| Anmeldung zu Line-Dance – Bewegung und Lebensfreude

Uryoga nach Siegmund Feuerabendt

montags, 16.09. – 25.11.2019
jeweils 17.45 – 18.45 Uhr, 10 Termine
Horb, Marktplatz 28, Kloster, Seminarraum
Wir üben mit Freude und Achtsamkeit verschiedene Asanas. Die Organe und Hormondrüsen werden angeregt. Wir kommen zur Ruhe und in die Entspannung. Yoga ist Aktivtherapie und hilft gesund zu werden und zu bleiben.
Referentin: Christel Berner-Haipt, Yogalehrerin
Beitrag: 50,– €

| Anmeldung zu Uryoga nach Siegmund Feuerabendt

Uryoga nach Siegmund Feuerabendt

montags, 16.09. – 25.11.2019
jeweils 19.00 – 20.00 Uhr, 10 Termine
Horb, Marktplatz 28, Kloster, Seminarraum
Wir üben mit Freude und Achtsamkeit verschiedene Asanas. Die Organe und Hormondrüsen werden angeregt. Wir kommen zur Ruhe und in die Entspannung. Yoga ist Aktivtherapie und hilft gesund zu werden und zu bleiben.
Referentin: Christel Berner-Haipt, Yogalehrerin
Beitrag: 50,– €

| Anmeldung zu Uryoga nach Siegmund Feuerabendt

Power Yoga

Workout für Körper und Seele
montags, 16.09. – 09.12.2019
jeweils 20.15 – 21.45 Uhr, 12 Termine
Horb, Marktplatz 28, Kloster, Seminarraum
Power Yoga ist ein dynamischer und fließender Yoga-Stil, der sehr kraftvoll ist und die körperliche Fitness aktiv steigert. Bei regelmäßiger Praxis kräftigt und stärkt Power-Yoga den gesamten Körper. Die Muskulatur und die Wirbelsäule werden geschmeidig und beweglich. Geist und Seele kommen in Balance. Bei akuten Rückenbeschwerden, Schwangerschaft und Herz-Kreislaufproblemen sollte von einer Teilnahme abgesehen werden.
Referentin: Georgia Streibig, Tanzpädagogin, Yogalehrerin
Beitrag: 79,– €

| Anmeldung zu Power Yoga

Power Yoga

Workout für Körper und Seele
dienstags, 17.09. – 10.12.2019
jeweils 08.30 – 10.00 Uhr, 12 Termine
Horb, Marktplatz 27, Dekanatshaus, Seminarraum
Power Yoga ist ein dynamischer und fließender Yoga-Stil, der sehr kraftvoll ist und die körperliche Fitness aktiv steigert. Bei regelmäßiger Praxis kräftigt und stärkt Power-Yoga den gesamten Körper. Die Muskulatur und die Wirbelsäule werden geschmeidig und beweglich. Geist und Seele kommen in Balance. Bei akuten Rückenbeschwerden, Schwangerschaft und Herz-Kreislaufproblemen sollte von einer Teilnahme abgesehen werden.
Referentin: Georgia Streibig, Tanzpädagogin, Yogalehrerin
Beitrag: 79,– €

| Anmeldung zu Power Yoga

Hatha-Yoga

dienstags, 17.09. – 26.11.2019
jeweils 08.45 – 10.15 Uhr, 10 Termine
Horb, Marktplatz 28, Kloster, Seminarraum, 1. OG
Yoga ist eine ganzheitliche Übungsmethode, die Körper, Geist und Seele in Einklang bringt. Bewusste Atemübungen verbessern die Sauerstoffversorgung und beleben den Körper. Durch Körperübungen erfahren Sie mehr Beweglichkeit, Vitalität und Kraft – die Übungen wirken auf Muskeln und Gelenke, aber auch auf die inneren Organe, Drüsen und Nerven. Entspannungsübungen und Meditation helfen dabei, ruhiger und gelassener zu werden.
Referent: Kurt Nitsch, Yogalehrer
Beitrag: 66,– €

| Anmeldung zu Hatha-Yoga

Hatha-Yoga

dienstags, 17.09. – 26.11.2019
jeweils 10.15 – 11.45 Uhr, 10 Termine
Horb, Marktplatz 28, Kloster, Seminarraum, 1. OG
Yoga ist eine ganzheitliche Übungsmethode, die Körper, Geist und Seele in Einklang bringt. Bewusste Atemübungen verbessern die Sauerstoffversorgung und beleben den Körper. Durch Körperübungen erfahren Sie mehr Beweglichkeit, Vitalität und Kraft – die Übungen wirken auf Muskeln und Gelenke, aber auch auf die inneren Organe, Drüsen und Nerven. Entspannungsübungen und Meditation helfen dabei, ruhiger und gelassener zu werden.
Referent: Kurt Nitsch, Yogalehrer
Beitrag: 66,– €

| Anmeldung zu Hatha-Yoga

Bewegung im Rhythmus der Musik

Älter werden und fit bleiben
dienstags, 17.09. – 26.11.2019
jeweils 16.00 – 17.30 Uhr, 10 Termine
Horb-Altheim, Bahnhofstraße 6, Kath. Gemeindehaus
Ein Angebot für Menschen, die trotz einer gesundheitlichen Beeinträchtigung ihre Beweglichkeit und geistige Fitness erhalten möchten. Bei dieser Art von Bewegung und Gedächtnistraining wird die Alltagskompetenz erhalten, das allgemeine Wohlbefinden gesteigert und auch die Freude kommt nicht zu kurz.
Referentin: Claudia Bronner, Tanzleiterin
Beitrag: 40,– €
Bitte bringen Sie flache bequeme Schuhe mit.

| Anmeldung zu Bewegung im Rhythmus der Musik

ErlebniSTanz

Ein Tanzangebot für Jung und Alt, Frauen und Männer
dienstags, 17.09. – 26.11.2019
jeweils 17.45 – 19.15 Uhr, 10 Termine
Horb-Altheim, Bahnhofstraße 6, Kath. Gemeindehaus
Musik und Rhythmus wecken unsere Lebensgeister und animieren uns zum Tanzen – und das in jedem Lebensalter. Mit der Tanzart „ErlebniSTanz“ ein Stück wertvolle Lebensqualität in den Alltag älterer Menschen zurückzubringen oder zu erhalten, das ist mit der Unterstützung von zertifizierten Tanzleiterinnen und Tanzleitern möglich. Eine Vielfalt an Tanzformen wird als Gruppe in unterschiedlichsten Formationen nach internationaler Musik getanzt. Die Freude am Mitmachen steht dabei stets im Vordergrund. Vom Konzept und Aufbau her ist „ErlebniSTanz“ immer und überall offen für Interessierte, sei es als Single oder Paar. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Jeder ist eingeladen mitzumachen. ErlebniSTanz, eine Tanzart für die Fläche oder im Sitzen, fördert Beweglichkeit, Kondition, Koordination, Reaktion und Konzentration. Es sind die kognitiven Leistungen, die durch das Tanzen begünstigt werden. Die gesundheitsfördernde Wirkung von ErlebniSTanz ist als ganzheitliche Aktivierung anerkannt. Wissenschaftliche Tanzstudien belegen die positiven Auswirkungen vom Tanzen. Zahlreiche Krankenkassen belohnen aktive Tänzerinnen/Tänzer im Rahmen ihrer Bonusprogramme.
Referentin: Claudia Bronner, Tanzleiterin
Beitrag: 40,– €
Bitte bringen Sie flache bequeme Schuhe mit.

| Anmeldung zu ErlebniSTanz

Leben ist Bewegung

Ausgleichsgymnastik
dienstags, 17.09. – 26.11.2019
jeweils 20.15 – 21.15 Uhr, 10 Termine
Empfingen-Wiesenstetten, Hauptstr. 6, Dorfgemeinschaftshaus
Gymnastik kräftigt die einzelnen Muskeln im Körper, macht sie beweglicher, fördert das Zusammenspiel der Muskelgruppen und hält die Gelenke geschmeidig. Beginnend mit einem leichten Herzkreislauftraining mit etwas Koordination, gehen wir über zu haltungsschulenden Übungen aus dem Pilates und Yoga zur Kräftigung und Dehnung des gesamten Körpers. Der Kurs ist ein effektives und abwechslungsreiches Ganzkörpertraining mit viel Spaß und Freude am Bewegen.
Referentin: Georgia Streibig, Reha-Übungsleiterin, Yogalehrerin
Beitrag: 50,– €

| Anmeldung zu Leben ist Bewegung

Yoga zum Ankommen

mittwochs, 18.09. – 27.11.2019
jeweils 09.00 – 10.30 Uhr, 10 Termine
Horb-Talheim, Laurentiusstr. 48, Kath. Gemeindehaus St. Antonius
Yoga beinhaltet gezielte Entspannungs- und Atemübungen, die zu innerer Ruhe und Gelassenheit führen. Körperübungen fördern Kraft und Beweglichkeit. Tiefenentspannung bewirkt Freude und innere Harmonie. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Körperliche Einschränkungen sind kein Problem. Die Übungen werden auf dem Stuhl sitzend ausgeführt.
Referentin: Angelika Bohnenberger
Beitrag: 66,– €
Bitte ziehen Sie sich bequeme Kleidung an und bringen Sie eine Gymnastikmatte sowie Socken mit.

| Anmeldung zu Yoga zum Ankommen

ErlebniSTanz

Ein Tanzangebot für Jung und Alt, Frauen und Männer
mittwochs, 18.09. – 27.11.2019
jeweils 18.00 – 19.30 Uhr, 10 Termine
Waldachtal-Lützenhardt, Kirchbergstr. 23, Kath. Gemeindezentrum
Musik und Rhythmus wecken unsere Lebensgeister und animieren uns zum Tanzen – und das in jedem Lebensalter. Mit der Tanzart „ErlebniSTanz“ ein Stück wertvolle Lebensqualität in den Alltag älterer Menschen zurückzubringen oder zu erhalten, das ist mit der Unterstützung von zertifizierten Tanzleiterinnen und Tanzleitern möglich. Eine Vielfalt an Tanzformen wird als Gruppe in unterschiedlichsten Formationen nach internationaler Musik getanzt. Die Freude am Mitmachen steht dabei stets im Vordergrund. Vom Konzept und Aufbau her ist „ErlebniSTanz“ immer und überall offen für Interessierte, sei es als Single oder Paar. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Jeder ist eingeladen mitzumachen. ErlebniSTanz, eine Tanzart für die Fläche oder im Sitzen, fördert Beweglichkeit, Kondition, Koordination, Reaktion und Konzentration. Es sind die kognitiven Leistungen, die durch das Tanzen begünstigt werden. Die gesundheitsfördernde Wirkung von ErlebniSTanz ist als ganzheitliche Aktivierung anerkannt. Wissenschaftliche Tanzstudien belegen die positiven Auswirkungen vom Tanzen. Zahlreiche Krankenkassen belohnen aktive Tänzerinnen/Tänzer im Rahmen ihrer Bonusprogramme.
Referentin: Claudia Bronner, Tanzleiterin
Beitrag: 40,– €
Bitte bringen Sie flache bequeme Schuhe mit.

| Anmeldung zu ErlebniSTanz

Line-Dance – Bewegung und Lebensfreude

mittwochs, 18.09. – 04.12.2019
jeweils 20.00 – 21.30 Uhr, 6 Termine
Horb-Bildechingen, Kappelstr. 14, Zehntscheuer
Line-Dance ist ein Country- und Westerntanz, der hauptsächlich auf Countrymusik getanzt wird. Die Tänzerinnen und Tänzer stehen in Reihen vor- und hintereinander, jeder tanzt für sich, aber immer in der Gruppe. Es ist daher kein Tanzpartner erforderlich. Da zu festgelegten Choreografien getanzt wird, werden Körper und Gedächtnisleistung gleichzeitig trainiert. Jeder kann Line-Dance lernen! Die Choreografien werden Schritt für Schritt erlernt und bauen aufeinander auf. Es werden Tänze gelehrt, die noch am gleichen Abend getanzt werden können.
Referentin: Andrea Fenkl, Tanzleiterin
Beitrag: 24,– €
Der Kurs findet 14-tägig statt.

| Anmeldung zu Line-Dance – Bewegung und Lebensfreude

ErlebniSTanz

Ein Tanzangebot für Jung und Alt, Frauen und Männer
donnerstags, 19.09. – 05.12.2019
jeweils 18.00 – 19.30 Uhr, 10 Termine
Horb-Nordstetten, Hohlgasse 2/1, Kath. Gemeindehaus
Musik und Rhythmus wecken unsere Lebensgeister und animieren uns zum Tanzen – und das in jedem Lebensalter. Mit der Tanzart „ErlebniSTanz“ ein Stück wertvolle Lebensqualität in den Alltag älterer Menschen zurückzubringen oder zu erhalten, das ist mit der Unterstützung von zertifizierten Tanzleiterinnen und Tanzleitern möglich. Eine Vielfalt an Tanzformen wird als Gruppe in unterschiedlichsten Formationen nach internationaler Musik getanzt. Die Freude am Mitmachen steht dabei stets im Vordergrund. Vom Konzept und Aufbau her ist „ErlebniSTanz“ immer und überall offen für Interessierte, sei es als Single oder Paar. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Jeder ist eingeladen mitzumachen. ErlebniSTanz, eine Tanzart für die Fläche oder im Sitzen, fördert Beweglichkeit, Kondition, Koordination, Reaktion und Konzentration. Es sind die kognitiven Leistungen, die durch das Tanzen begünstigt werden. Die gesundheitsfördernde Wirkung von ErlebniSTanz ist als ganzheitliche Aktivierung anerkannt. Wissenschaftliche Tanzstudien belegen die positiven Auswirkungen vom Tanzen. Zahlreiche Krankenkassen belohnen aktive Tänzerinnen/Tänzer im Rahmen ihrer Bonusprogramme.
Referentin: Claudia Bronner, Tanzleiterin
Beitrag: 40,– €
Bitte bringen Sie flache bequeme Schuhe mit.

| Anmeldung zu ErlebniSTanz

Musik-Erleben mit der „Musimaus“

für Eltern mit Kindern ab 1,5 Jahren
freitags, 20.09. – 06.12.2019
jeweils 09.00 – 10.00 Uhr, 10 Termine
Baiersbronn, Pappelweg 15, Kath. Gemeindezentrum Baiersbronn
Hier lernen Kinder Musik und Rhythmus kennen. Das geschieht durch Körperinstrumente, Sprache und Bewegung sowie einfachen Instrumenten wie Glöckchen, Klanghölzer oder Rasseln. Singen, Spielen, Bewegen, Tanzen und Hören machen Freude. Ganz nebenbei werden die Konzentrationsfähigkeit, die Sensibilisierung des Gehörs und die Sprache gefördert. Es gibt keinerlei Leistungsdruck. Für Eltern ist es eine gute Gelegenheit, die oft vergessenen Melodien und Reime ihrer eigenen Kindheit wieder zu entdecken.
Referentin: Marianne Martin, Erzieherin und Musikpädagogin
Beitrag: 65,– €

| Anmeldung zu Musik-Erleben mit der „Musimaus“

Yoga auf der Matte

freitags, 20.09. – 29.11.2019
jeweils 09.00 – 10.30 Uhr, 10 Termine
Horb-Talheim, Laurentiusstr. 48, Kath. Gemeindehaus St. Antonius
Entspannung, innerer Frieden und Ausgeglichenheit werden durch Yoga erfahrbar. Der Kurs ist für Menschen jeglichen Alters geeignet, wenn die körperliche Beweglichkeit das Üben auf der Matte zulässt.
Referentin: Angelika Bohnenberger
Beitrag: 66,– €
Bitte ziehen Sie sich bequeme Kleidung an und bringen Sie eine Gymnastikmatte sowie Socken mit.

| Anmeldung zu Yoga auf der Matte

Musik-Erleben mit der „Musimaus“

für Eltern mit Kindern ab 1,5 Jahren
freitags, 20.09. – 06.12.2019
jeweils 10.00 – 11.00 Uhr, 10 Termine
Baiersbronn, Pappelweg 15, Kath. Gemeindezentrum Baiersbronn
Hier lernen Kinder Musik und Rhythmus kennen. Das geschieht durch Körperinstrumente, Sprache und Bewegung sowie einfachen Instrumenten wie Glöckchen, Klanghölzer oder Rasseln. Singen, Spielen, Bewegen, Tanzen und Hören machen Freude. Ganz nebenbei werden die Konzentrationsfähigkeit, die Sensibilisierung des Gehörs und die Sprache gefördert. Es gibt keinerlei Leistungsdruck. Für Eltern ist es eine gute Gelegenheit, die oft vergessenen Melodien und Reime ihrer eigenen Kindheit wieder zu entdecken.
Referentin: Marianne Martin, Erzieherin und Musikpädagogin
Beitrag: 65,– €

| Anmeldung zu Musik-Erleben mit der „Musimaus“

PEKiP

Spiel und Bewegung im ersten Lebensjahr
Babys geb. März – Mai 2019: montags, 23.09. – 02.12.2019
jeweils 09.00 – 10.30 Uhr, 10 Termine
Horb, Marktplatz 27, Dekanatshaus, Seminarraum
Das Prager-Eltern-Kind-Programm fördert mit seinen Spiel- und Bewegungsanregungen die körperliche, soziale und geistige Entwicklung der Babys. Eltern können sich in einer geschützten Atmosphäre Zeit für den intensiven Kontakt zu ihrem Kind nehmen. Im wohlig warmen Raum können sich die Babys ohne einengende Kleidung frei bewegen und die ersten Freundschaften mit Gleichaltrigen knüpfen. In den Ruhephasen des Kindes haben die Eltern Zeit für den Austausch untereinander.
Referentin: Eva Huber, Sozialpädagogin, Erzieherin, PEKiP-Gruppenleiterin
Beitrag: 100,–€

| Anmeldung zu PEKiP

PEKiP

Spiel und Bewegung im ersten Lebensjahr
Babys geb. Nov. 2018 – Jan. 2019: montags, 23.09. – 02.12.2019
jeweils 10.30 – 12.00 Uhr, 10 Termine
Horb, Marktplatz 27, Dekanatshaus, Seminarraum
Das Prager-Eltern-Kind-Programm fördert mit seinen Spiel- und Bewegungsanregungen die körperliche, soziale und geistige Entwicklung der Babys. Eltern können sich in einer geschützten Atmosphäre Zeit für den intensiven Kontakt zu ihrem Kind nehmen. Im wohlig warmen Raum können sich die Babys ohne einengende Kleidung frei bewegen und die ersten Freundschaften mit Gleichaltrigen knüpfen. In den Ruhephasen des Kindes haben die Eltern Zeit für den Austausch untereinander.
Referentin: Eva Huber, Sozialpädagogin, Erzieherin, PEKiP-Gruppenleiterin
Beitrag: 100,– €

| Anmeldung zu PEKiP

Sanftes Yoga

dienstags, 24.09. – 03.12.2019
jeweils 10.15 – 11.15 Uhr, 10 Termine
Horb, Marktplatz 27, Dekanatshaus, Seminarraum
Entdecken Sie Yoga als sanften Weg körperliche Beschwerden zu mindern und Stress abzubauen. Einfach, wirkungsvolle Yogasequenzen stärken, dehnen und entspannen den ganzen Körper. Wir üben die Achtsamkeit in der Wahrnehmung für ein neues Körpergefühl. Dabei wird Wert gelegt auf individuelle Grenzen und Möglichkeiten. Komme mit auf die Reise für mehr Wohlbefinden und Freude im Leben. Dieser Kurs ist ein guter Einstieg für alle Yogainteressierte und Anfänger.
Referentin: Georgia Streibig, Tanzpädagogin, Yogalehrerin
Beitrag: 50,– €

| Anmeldung zu Sanftes Yoga

PEKiP

Spiel und Bewegung im ersten Lebensjahr
Babys geb. März – Juni 2019: mittwochs, 18.09. – 27.11.2019
jeweils 09.00 – 10.30 Uhr, 10 Termine
Dornstetten, Hauptstr. 15, Hebammenpraxis „Herzle“
Das Prager-Eltern-Kind-Programm fördert mit seinen Spiel- und Bewegungsanregungen die körperliche, soziale und geistige Entwicklung der Babys. Eltern können sich in einer geschützten Atmosphäre Zeit für den intensiven Kontakt zu ihrem Kind nehmen. Im wohlig warmen Raum können sich die Babys ohne einengende Kleidung frei bewegen und die ersten Freundschaften mit Gleichaltrigen knüpfen. In den Ruhephasen des Kindes haben die Eltern Zeit für den Austausch untereinander.
Referentin: Doreen Schulze, Erziehungswissenschaftlerin B.A., Kinderkrankenschwester, PEKiP-Gruppenleiterin
Beitrag: 100,– €

| Anmeldung zu PEKiP

Mama-Baby-Yoga

Die Zweisamkeit genießen
mittwochs, 25.09. – 04.12.2019
jeweils 09.00 – 10.00 Uhr, 10 Termine
Horb, Marktplatz 28, Kloster, Seminarraum
Die Rückbildung wird mit speziellen Yogaübungen (Asanas) für Beckenboden, Bauch und Rücken gefördert und die Schulterpartie gestärkt und gelockert. Das Baby wird dabei spielerisch in die Übungen integriert. So können Mamas ganz bewusst die junge Beziehung zu ihrem Kind vertiefen und seine motorische und seelische Entwicklung fördern. Außerdem können die Übungen Koliken lindern und das Baby beruhigen. Der Kurs ist geeignet für Babys ab 6 Wochen bis zu 12 Monaten. Vorkenntnisse in Yoga sind nicht notwendig.
Referentin: Elena Dwornizky, Kinderkrankenschwester, Yogalehrerin (BYV)
Beitrag: 60,– €

| Anmeldung zu Mama-Baby-Yoga

PEKiP

Spiel und Bewegung im ersten Lebensjahr
Babys geb. Dez. 2018 – Feb. 2019: mittwochs, 18.09. – 27.11.2019
jeweils 10.30 – 12.00 Uhr, 10 Termine
Dornstetten, Hauptstr. 15, Hebammenpraxis „Herzle“
Das Prager-Eltern-Kind-Programm fördert mit seinen Spiel- und Bewegungsanregungen die körperliche, soziale und geistige Entwicklung der Babys. Eltern können sich in einer geschützten Atmosphäre Zeit für den intensiven Kontakt zu ihrem Kind nehmen. Im wohlig warmen Raum können sich die Babys ohne einengende Kleidung frei bewegen und die ersten Freundschaften mit Gleichaltrigen knüpfen. In den Ruhephasen des Kindes haben die Eltern Zeit für den Austausch untereinander.
Referentin: Doreen Schulze, Erziehungswissenschaftlerin B.A., Kinderkrankenschwester, PEKiP-Gruppenleiterin
Beitrag: 100,– €

| Anmeldung zu PEKiP

Power-Yoga für Männer

klar, einfach, effizient
mittwochs, 25.09. – 04.12.2019
jeweils 20.00 – 21.30 Uhr, 10 Termine
Horb, Marktplatz 28, Kloster, Seminarraum, 1. OG
Power Yoga ist ein dynamischer und fließender Yoga-Stil, der sehr kraftvoll ist und die körperliche Fitness aktiv steigert. Durch die Verschmelzung von Bewegung und Haltung und der Atemkontrolle entsteht eine fließende Übungsabfolge, die bei regelmäßiger Praxis den gesamten Körper kräftigt und stärkt.
Referentin: Georgia Streibig, Tanzpädagogin, Yogalehrerin
Beitrag: 66,– €

| Anmeldung zu Power-Yoga für Männer

PEKiP

Spiel und Bewegung im ersten Lebensjahr
Babys geb. Juni – Aug. 2019: donnerstags, 26.09. – 19.12.2019
jeweils 09.00 – 10.30 Uhr, 10 Termine
Horb, Marktplatz 27, Dekanatshaus, Seminarraum
Das Prager-Eltern-Kind-Programm fördert mit seinen Spiel- und Bewegungsanregungen die körperliche, soziale und geistige Entwicklung der Babys. Eltern können sich in einer geschützten Atmosphäre Zeit für den intensiven Kontakt zu ihrem Kind nehmen. Im wohlig warmen Raum können sich die Babys ohne einengende Kleidung frei bewegen und die ersten Freundschaften mit Gleichaltrigen knüpfen. In den Ruhephasen des Kindes haben die Eltern Zeit für den Austausch untereinander.
Referentin: Doreen Schulze, Erziehungswissenschaftlerin B.A., Kinderkrankenschwester, PEKiP-Gruppenleiterin
Beitrag: 100,–€

| Anmeldung zu PEKiP

TrauerCafé

Donnerstag, 26.09.2019, 15.30 – 17.30 Uhr
Baiersbronn, Freudenstädter Straße, Café am Eck
Eingeladen sind Trauernde, die in ihrer Situation den Kontakt zu anderen Betroffenen suchen. Hier können Trauernde offen über ihre Gefühle und ihre Situation sprechen, in gemütlicher Atmosphäre Menschen in einer ähnlichen Lebenssituation kennen lernen und Erfahrungen austauschen. Bei jedem Treffen sind in der Trauerarbeit erfahrene Gesprächspartner anwesend. Der Treffpunkt ist ein offenes Angebot der Evangelischen und Katholischen Kirchengemeinden Horb, der Spitalstiftung Horb und der Katholischen Erwachsenenbildung sowie der ökumenischen Hospizgruppe Baiersbronn.

Natur erleben – Familie genießen

Familienfreizeit
Freitag, 27.09., 20.00 Uhr – Sonntag, 29.09.2019, 21.30 Uhr
Sonnenbühl- Erpfingen, Ferienanlage Sonnenmatte
Im Feriendorf Sonnenmatte bieten wir Familien mit Kindern für drei Tage eine Auszeit vom Alltag an. Familie genießen, Natur erleben und eine bewusste Begegnung mit der Schöpfung werden Schwerpunkte des Wochenendes sein. Freuen Sie sich auf Zeit für sich und Ihre Familie und ein abwechslungsreiches Programm. Jede Familie ist in einem eigenen Häuschen untergebracht.
Referentinnen: Patricia Gonser und Petra Holtgrewe
Veranstalter: keb FDS und Kath. Dekanat
Bitte fordern Sie unseren Flyer ab Februar 2019 an.

| Anmeldung zu Natur erleben – Familie genießen

Beckenboden-Yoga – für eine starke Mitte

samstags, 05.10. – 14.12.2019
jeweils 09.00 – 10.30 Uhr, 10 Termine
Horb, Marktplatz 28, Kloster, Seminarraum
Der Beckenboden ist das Kraftzentrum für Körper und Seele – verborgen, aber äußerst weitreichend in seinen Auswirkungen. Beckenboden-Yoga stärkt Frauen in jeder Lebensphase. Die Haltung wird aufrechter, der Bauch flacher, vielerlei Beschwerden bessern sich. Die (neue) starke Mitte verleiht Wohlbefinden, Gelassenheit und Ausstrahlung.
Referentin: Elena Dwornizky, Yogalehrerin (BYV), Heilpraktikerin
Beitrag: 66,– €

| Anmeldung zu Beckenboden-Yoga – für eine starke Mitte

Yoga für Schwangere

samstags, 05.10. – 14.12.2019
jeweils 10.45 – 12.15 Uhr, 10 Termine
Horb, Marktplatz 27, Dekanatshaus, Seminarraum
Yoga ist die ideale Begleitung durch die Schwangerschaft von der 12. Woche bis zur Geburt. Die speziellen Übungen für Schwangere können helfen, typische Beschwerden zu lindern. Gezielte Atemarbeit, meditative Konzentration und Entspannung bewirken eine bewusstere Körperwahrnehmung und vertiefen den Kontakt zum Baby.
Referentin: Elena Dwornizky, Kinderkrankenschwester, Yogalehrerin (BYV)
Beitrag: 66,– €

| Anmeldung zu Yoga für Schwangere

PEKiP

Spiel und Bewegung im ersten Lebensjahr
Babys geb. März. – Mai 2019: montags, 13.01. – 23.03.2020
jeweils 09.00 – 10.30 Uhr, 10 Termine
Horb, Marktplatz 27, Dekanatshaus, Seminarraum
Das Prager-Eltern-Kind-Programm fördert mit seinen Spiel- und Bewegungsanregungen die körperliche, soziale und geistige Entwicklung der Babys. Eltern können sich in einer geschützten Atmosphäre Zeit für den intensiven Kontakt zu ihrem Kind nehmen. Im wohlig warmen Raum können sich die Babys ohne einengende Kleidung frei bewegen und die ersten Freundschaften mit Gleichaltrigen knüpfen. In den Ruhephasen des Kindes haben die Eltern Zeit für den Austausch untereinander.
Referentin: Eva Huber, Sozialpädagogin, Erzieherin, PEKiP-Gruppenleiterin
Beitrag: 100,–€

| Anmeldung zu PEKiP

PEKiP

Spiel und Bewegung im ersten Lebensjahr
Babys geb. Sep. – Nov. 2019: montags, 13.01. – 23.03.2020
jeweils 10.30 – 12.00 Uhr, 10 Termine
Horb, Marktplatz 27, Dekanatshaus, Seminarraum
Das Prager-Eltern-Kind-Programm fördert mit seinen Spiel- und Bewegungsanregungen die körperliche, soziale und geistige Entwicklung der Babys. Eltern können sich in einer geschützten Atmosphäre Zeit für den intensiven Kontakt zu ihrem Kind nehmen. Im wohlig warmen Raum können sich die Babys ohne einengende Kleidung frei bewegen und die ersten Freundschaften mit Gleichaltrigen knüpfen. In den Ruhephasen des Kindes haben die Eltern Zeit für den Austausch untereinander.
Referentin: Eva Huber, Sozialpädagogin, Erzieherin, PEKiP-Gruppenleiterin
Beitrag: 100,–€

| Anmeldung zu PEKiP

PEKiP

Spiel und Bewegung im ersten Lebensjahr
Babys geb. März – Juni 2019: mittwochs, 15.01. – 01.04.2020
jeweils 09.00 – 10.30 Uhr, 10 Termine
Dornstetten, Hauptstr. 15, Hebammenpraxis "Herzle"
Das Prager-Eltern-Kind-Programm fördert mit seinen Spiel- und Bewegungsanregungen die körperliche, soziale und geistige Entwicklung der Babys. Eltern können sich in einer geschützten Atmosphäre Zeit für den intensiven Kontakt zu ihrem Kind nehmen. Im wohlig warmen Raum können sich die Babys ohne einengende Kleidung frei bewegen und die ersten Freundschaften mit Gleichaltrigen knüpfen. In den Ruhephasen des Kindes haben die Eltern Zeit für den Austausch untereinander.
Referentin: Doreen Schulze, Erziehungswissenschaftlerin B.A., Kinderkrankenschwester, PEKiP-Gruppenleiterin
Beitrag: 100,– €

| Anmeldung zu PEKiP

PEKiP

Spiel und Bewegung im ersten Lebensjahr
Babys geb. Juni – Aug. 2019: donnerstags, 16.01. – 26.03.2020
jeweils 09.00 – 10.30 Uhr, 10 Termine
Horb, Marktplatz 27, Dekanatshaus, Seminarraum
Das Prager-Eltern-Kind-Programm fördert mit seinen Spiel- und Bewegungsanregungen die körperliche, soziale und geistige Entwicklung der Babys. Eltern können sich in einer geschützten Atmosphäre Zeit für den intensiven Kontakt zu ihrem Kind nehmen. Im wohlig warmen Raum können sich die Babys ohne einengende Kleidung frei bewegen und die ersten Freundschaften mit Gleichaltrigen knüpfen. In den Ruhephasen des Kindes haben die Eltern Zeit für den Austausch untereinander.
Referentin: Doreen Schulze, Erziehungswissenschaftlerin B.A., Kinderkrankenschwester, PEKiP-Gruppenleiterin
Beitrag: 100,–€

| Anmeldung zu PEKiP

PEKiP

Spiel und Bewegung im ersten Lebensjahr
Babys geb. Nov. 2019 – Jan. 2020: montags, 20.04. – 06.07.2020
jeweils 09.00 – 10.30 Uhr, 10 Termine
Horb, Marktplatz 27, Dekanatshaus, Seminarraum
Das Prager-Eltern-Kind-Programm fördert mit seinen Spiel- und Bewegungsanregungen die körperliche, soziale und geistige Entwicklung der Babys. Eltern können sich in einer geschützten Atmosphäre Zeit für den intensiven Kontakt zu ihrem Kind nehmen. Im wohlig warmen Raum können sich die Babys ohne einengende Kleidung frei bewegen und die ersten Freundschaften mit Gleichaltrigen knüpfen. In den Ruhephasen des Kindes haben die Eltern Zeit für den Austausch untereinander.
Referentin: Eva Huber, Sozialpädagogin, Erzieherin, PEKiP-Gruppenleiterin
Beitrag: 100,–€

| Anmeldung zu PEKiP

PEKiP

Spiel und Bewegung im ersten Lebensjahr
Babys geb. Sep. – Nov. 2019: montags, 20.04. – 06.07.2020
jeweils 10.30 – 12.00 Uhr, 10 Termine
Horb, Marktplatz 27, Dekanatshaus, Seminarraum
Das Prager-Eltern-Kind-Programm fördert mit seinen Spiel- und Bewegungsanregungen die körperliche, soziale und geistige Entwicklung der Babys. Eltern können sich in einer geschützten Atmosphäre Zeit für den intensiven Kontakt zu ihrem Kind nehmen. Im wohlig warmen Raum können sich die Babys ohne einengende Kleidung frei bewegen und die ersten Freundschaften mit Gleichaltrigen knüpfen. In den Ruhephasen des Kindes haben die Eltern Zeit für den Austausch untereinander.
Referentin: Eva Huber, Sozialpädagogin, Erzieherin, PEKiP-Gruppenleiterin
Beitrag: 100,–€

| Anmeldung zu PEKiP

PEKiP

Spiel und Bewegung im ersten Lebensjahr
Babys geb. Feb. – April 2020: donnerstags, 23.04. – 09.07.2020
jeweils 09.00 – 10.30 Uhr, 10 Termine
Horb, Marktplatz 27, Dekanatshaus, Seminarraum
Das Prager-Eltern-Kind-Programm fördert mit seinen Spiel- und Bewegungsanregungen die körperliche, soziale und geistige Entwicklung der Babys. Eltern können sich in einer geschützten Atmosphäre Zeit für den intensiven Kontakt zu ihrem Kind nehmen. Im wohlig warmen Raum können sich die Babys ohne einengende Kleidung frei bewegen und die ersten Freundschaften mit Gleichaltrigen knüpfen. In den Ruhephasen des Kindes haben die Eltern Zeit für den Austausch untereinander.
Referentin: Doreen Schulze, Erziehungswissenschaftlerin B.A., Kinderkrankenschwester, PEKiP-Gruppenleiterin
Beitrag: 100,–€

| Anmeldung zu PEKiP