Weiterbildung und Kompetenzen

 

Kompetent und erfolgreich Gruppen und Teams leiten

Basiskurs Gruppen- und Methodenkompetenz
27.03., 18.00 Uhr – 29.03.2020, 14.00 Uhr
Stuttgart-Hohenheim, Christkönighaus
Qualifizierungsangebot für Frauen, die in der Bildungsarbeit, in Gemeinden oder Verbänden tätig sind und Gremien, Gruppen, Teams leiten oder leiten wollen. Grundlage der Kursreihe ist die Themenzentrierte Interaktion (TZI). Der Kurs wird mit einem Zertifikat abgeschlossen.
Anmeldung bis 28.02.2020
Veranstalter: keb FDS und Fachbereich Frauen
Informationen: Bischöfliches Ordinariat Rottenburg-Stuttgart, Fachbereich Frauen, Johanna Rosner-Mezler, Tel: 0711 9791-1044; E-Mail: frauen@bo.drs.de; http://kirche-und-gesellschaft.drs.de//frauen.html

Kompetent und erfolgreich Gruppen und Teams leiten

Basiskurs Gruppen- und Methodenkompetenz
24.04., 18.00 Uhr – 26.04.2020, 14.00 Uhr
Stuttgart-Hohenheim, Christkönighaus
Qualifizierungsangebot für Frauen, die in der Bildungsarbeit, in Gemeinden oder Verbänden tätig sind und Gremien, Gruppen, Teams leiten oder leiten wollen. Grundlage der Kursreihe ist die Themenzentrierte Interaktion (TZI). Der Kurs wird mit einem Zertifikat abgeschlossen.
Anmeldung bis 28.02.2020
Veranstalter: keb FDS und Fachbereich Frauen
Informationen: Bischöfliches Ordinariat Rottenburg-Stuttgart, Fachbereich Frauen, Johanna Rosner-Mezler, Tel: 0711 9791-1044; E-Mail: frauen@bo.drs.de; http://kirche-und-gesellschaft.drs.de//frauen.html

Mimose! …“ Ein Indianer kennt kein Schmerz!?“

Workshop für Eltern hochsensibler Kinder ab 10 Jahren
Samstag, 25.04.2020, 09.30 – 12.30 Uhr
Horb, Marktplatz 27, Dekanatshaus, Seminarraum
Im halbtägigen Workshop werden die verschiedenen Facetten von Hochsensibilität vertiefend behandelt. Inhalte der Workshops zum Thema Hochsensible Kinder
• Hochsensibilität in den verschiedenen Entwicklungsphasen vom Säugling, Kleinkind, Schulkind, Jugendlichen bis zum jungen Erwachsenen
• Spezifische Probleme und Risiken hochsensibler Kinder
• Fähigkeiten, Gaben und Talente hochsensibler Kinder
• Besondere Herausforderungen und Glücksmomente von Eltern hochsensibler Kinder
Anhand konkreter Situationen aus dem Alltag der TeilnehmerInnen werden Fragen- und Problemstellungen sehr praxis- und lösungsorientiert gemeinsam aufgearbeitet.
Referent: Christoph Weinmann, Diplom Sozialarbeiter, Kinderpsychotherapeut
Beitrag: 30,– €

| Anmeldung zu Mimose! …“ Ein Indianer kennt kein Schmerz!?“

Mimose! …“ Ein Indianer kennt kein Schmerz!?“

Workshop für Eltern hochsensibler Kinder bis 10 Jahren
Samstag, 25.04.2020, 13.30 – 16.30 Uhr
Horb, Marktplatz 27, Dekanatshaus, Seminarraum
Im halbtägigen Workshop werden die verschiedenen Facetten von Hochsensibilität vertiefend behandelt. Inhalte der Workshops zum Thema Hochsensible Kinder
• Hochsensibilität in den verschiedenen Entwicklungsphasen vom Säugling, Kleinkind, Schulkind, Jugendlichen bis zum jungen Erwachsenen
• Spezifische Probleme und Risiken hochsensibler Kinder
• Fähigkeiten, Gaben und Talente hochsensibler Kinder
• Besondere Herausforderungen und Glücksmomente von Eltern hochsensibler Kinder
Anhand konkreter Situationen aus dem Alltag der TeilnehmerInnen werden Fragen- und Problemstellungen sehr praxis- und lösungsorientiert gemeinsam aufgearbeitet.
Referent: Christoph Weinmann, Diplom Sozialarbeiter, Kinderpsychotherapeut
Beitrag: 30,– €

| Anmeldung zu Mimose! …“ Ein Indianer kennt kein Schmerz!?“

Kompetent und erfolgreich Gruppen und Teams leiten

Basiskurs Gruppen- und Methodenkompetenz
15.05., 18.00 Uhr – 17.05.2020, 14.00 Uhr
Stuttgart-Hohenheim, Christkönighaus
Qualifizierungsangebot für Frauen, die in der Bildungsarbeit, in Gemeinden oder Verbänden tätig sind und Gremien, Gruppen, Teams leiten oder leiten wollen. Grundlage der Kursreihe ist die Themenzentrierte Interaktion (TZI). Der Kurs wird mit einem Zertifikat abgeschlossen.
Anmeldung bis 28.02.2020
Veranstalter: keb FDS und Fachbereich Frauen
Informationen: Bischöfliches Ordinariat Rottenburg-Stuttgart, Fachbereich Frauen, Johanna Rosner-Mezler, Tel: 0711 9791-1044; E-Mail: frauen@bo.drs.de; http://kirche-und-gesellschaft.drs.de//frauen.html