Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Alles bleibt anders? – die Viren und wir“

Donnerstag, 19.11.2020, 20:00 Uhr
Alpirsbach, Klosterplatz 2, Gemeinderaum Benedetto im Kloster
Ich will mein Leben zurück! Millionen Menschen wollen sich nicht mehr einschränken. Haben genug von Mindestabständen und geschlossenen Türen. Haben die Nase voll, nicht nur wegen der staatlich verordneten Tücher vor ihren Gesichtern. Und dennoch…Dennoch sehen wir alle, dass wir auf geraume Zeit wohl gar keine andere Wahl haben werden, als auf Freiheiten zu verzichten. Als Begrenzungen hinzunehmen, ohne die unser Leben womöglich bedroht wäre. Und dennoch…Dennoch sollten wir möglichst bald damit beginnen, uns gemeinsam zu überlegen, was wir aus der Bedrohung CORONA lernen können und wie wir mit ihr umgehen.
Denn eines steht fest: Die Viren sind keine Strafe Gottes, keine Vorboten des Jüngsten Gerichtes. Sie haben sich vermutlich durch menschliche Fehler und Unachtsamkeiten verbreitet, durch Gier und Gedankenlosigkeit. Wir Menschen sind deshalb auch dafür verantwortlich, dass der Schaden nicht ins Unermessliche wächst, den wir angerichtet haben. Für unsere Gesundheit, für unsere Gesellschaft und nicht zuletzt für unsere Wirtschaft. Lassen Sie uns einen Abend lang unsere Meinungen austauschen, wie wir mit der neuen Situation fertigwerden können. Wie wir möglichst schnell und möglichst viel von unserem Leben wieder zurückbekommen können…Der Journalist und Autor Uwe Bork wird mit seinen Informationen, mit Bildern und Videos den Hintergrund dafür liefern.
Referent: Uwe Bork, Autor, Journalist, ehemaliger Leiter der Redaktion Religion, Kirche und Gesellschaft beim SWR
Veranstalter: Benedetto-Treff Alpirsbach und Franziskus-Treff Dornstetten

Anmeldung

zu den Geschäftsbedingungen
Loading gif

Bereits registriert?

Verwenden Sie dieses Tool, um Ihre Registrierung zu verwalten.

„Alles bleibt anders? – die Viren und wir“

Datum:
19. November
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorien:
,