Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Antisemitismus – gemeinsam gegen Hass

Donnerstag, 09.12.2021, 20:00 Uhr
Empfingen, Schanzgasse 4, Kath. Gemeindehaus
Seit März 2019 ist der Religions- und Politikwissenschaftler Dr. Michael Blume Beauftragter der Landesregierung Baden-Württemberg gegen Antisemitismus. In dieser Funktion ist er bemüht, nicht nur jüdisches Leben und jüdische Kultur zu schützen, sondern auch für ein gutes und friedliches Miteinander verschiedener Kulturen und Religionen einzutreten. Deutschlandweit häufen sich Berichte von Anfeindungen, die antisemitische Wortwahl und Einstellungen erkennen lassen. Im Weltbild von Antisemiten herrscht eine Verschwörung, zu der außer Juden bzw. Zionisten auch Demokraten, Justiz und Medien sowie weitere ethnische und religiöse Minderheiten zugerechnet werden. Antisemiten bedrohen also die ganze Gesellschaft und den demokratischen Rechtsstaat. Diesen Gedanken wird Dr. Michael Blume in seinem Vortrag nachgehen.
Referent: Dr. Michael Blume, Religionswissenschaftler und Antisemitismusbeauftragter des Landes Baden-Württemberg
Beitrag: 5,– €
Veranstalter: Kath. Bildungswerk SE Empfingen-Dießener Tal
Nähere Infos bei Margarete Schon, Tel. 07454 8478 oder E-Mail: kabi_schon@yahoo.de

Anmeldungen sind für diese Veranstaltung geschlossen

Antisemitismus – gemeinsam gegen Hass

Datum:
9. Dezember 2021
Zeit:
20:00
Eintritt:
5EUR
Veranstaltungskategorien:
,