Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der Letzte Hilfe Kurs WIRD VERSCHOBEN

Am Ende wissen, wie es geht.
Mittwoch, 21.04.2021, 18:00 – 21:30 Uhr
Pfalzgrafenweiler, Pfarrweg, Ev. Kindertagesstätte, Mehrzweckraum
Das Lebensende und das Sterben macht uns als Mitmenschen oft hilflos. Uraltes Wissen zum „Sterbegeleit“ ist mit der Industrialisierung schleichend verloren gegangen. Im Kurs zur „Letzten Hilfe“ lernen Sie, was Sie für die ihnen Nahestehenden am Ende des Lebens tun können. Es werden Basiswissen, Orientierung und einfache Handgriffe vermittelt. Sterbebegleitung ist keine Wissenschaft, die nicht auch in der Familie und der Nachbarschaft möglich ist. Es wird Grundwissen an die Hand gegeben und ermutigt, sich Sterbenden zuzuwenden. Denn Zuwendung ist das, was wir alle am Ende des Lebens am meisten brauchen. Der Abschied vom Leben ist der schwerste, den die Lebensreise für einen Menschen bereithält, deshalb braucht es jemanden, der uns die Hand reicht. Sterben als Teil des Lebens, Vorsorgen und Entscheiden, Leiden mindern und Abschiednehmen sind Themen im Kurs.
Referentinnen: Helga Zink, Krankenschwester, Trauerbegleiterin und Sandra Vieth, Hospizkoordinatorin, Trauerbegleiterin
Beitrag: 10,– €

Anmeldungen sind für diese Veranstaltung geschlossen

Der Letzte Hilfe Kurs WIRD VERSCHOBEN

Datum:
21. April
Zeit:
18:00 - 21:30
Eintritt:
10EUR
Veranstaltungskategorien:
, ,