Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

John von Düffel: „Hotel Angst“-ABGESAGT

Autorenlesung
Freitag, 06.11.2020, 19.00 Uhr

Dieser Termin ist abgesagt

Freudenstadt, Lauterbadstr. 92, Kulturdenkmal Hotel „Waldlust“
Hotel Angst – das ist ein Ort, der nicht nur über seinen Namen unvergesslich wird. Es ist ein Luxushotel der Jahrhundertwende, eine Titanic unter den mondänen Prachthotels dieser Welt, direkt an der italienischen Riviera gelegen. Das Geheimnis seines Namens: Benannt ist es nach seinem Besitzer Adolf Angst. Hier verbrachte John von Düffels Erzähler als Kind die Ferien. ›Hotel Angst‹ erzählt die Geschichte dieses aufgeladenen Ortes, der bewohnt wird von seiner Vergangenheit und von der Erinnerung an den Vater, der davon träumt, das Hotel Angst wieder zu eröffnen. Die Magie des Ortes und der Geschichte fangen Isabel Kreitz’ Zeichnungen ein. Sie wurde 1997 als ›Beste deutsche Comiczeichnerin‹ ausgezeichnet und ist den Lesern bekannt durch ihre Graphic-Novel-Bearbeitungen zeitgenössischer und klassischer Literatur. Das besondere Ambiente des Hotels Waldlust versetzt die Zuhörer in die Blütezeit des Hotels Angst. Ein Verschmelzen von Raum und Zeit wird möglich. JOHN VON DÜFFEL wurde 1966 in Göttingen geboren, er arbeitet als Dramaturg am Deutschen Theater Berlin und ist Professor für Szenisches Schreiben an der Berliner Universität der Künste. Seit 1998 veröffentlicht er Romane und Erzählungsbände bei DuMont, unter anderem ›Vom Wasser‹ (1998), ›Houwelandt‹ (2004), ›Wassererzählungen‹ (2014) und zuletzt ›Das Klassenbuch‹ (2017). Seine Werke wurden mit zahlreichen Preisen aus-gezeichnet, unter anderem mit dem aspekte-Literaturpreis und dem Nicolas-Born-Preis.
Referent: John von Düffel
Beitrag: 5,– €
Veranstalter: Verein für Kulturdenkmale FDS und keb FDS

Anmeldungen sind für diese Veranstaltung geschlossen

John von Düffel: „Hotel Angst“-ABGESAGT

Datum:
6. November
Zeit:
19:00
Eintritt:
5EUR
Veranstaltungskategorien:
,