Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lieferkettengesetz – Unternehmen müssen Verantwortung übernehmen

Donnerstag, 06.10.2022, 19:30 Uhr
Horb-Grünmettstetten, Kirchplatz, Kath. Gemeindehaus
Wie soll das sog. Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz Menschenrechte und die Umwelt schützen? Am Beispiel der Textilindustrie wird veranschaulicht, wo die von der "Initiative Lieferkettengesetz" kritisierten Schwächen liegen. Der Vortrag geht auch auf den Beitrag der Zivilgesellschaft ein, die aktiv an der Verabschiedung des Gesetzes mitgewirkt hat, und der auch bei der Umsetzung eine wichtige Rolle zukommt. Anhand von einigen Positivbeispielen soll gezeigt werden, wie transparente, faire Lieferketten aussehen können. Es wird ein kurzer Blick auf die Verhandlungen zum europäischen Lieferkettengesetz geworfen.
Referentin: Misuk Choi, Politikwissenschaftlerin, Bildungsreferentin für das EPiZ und Future Fashion. Engagierte bei dem Tübinger Akteursbündnis FAIRstrickt
Beitrag: 5,– €
Veranstalter: Kath. Kirchengemeinde Grünmettstetten

Anmeldungen sind für diese Veranstaltung geschlossen

Lieferkettengesetz – Unternehmen müssen Verantwortung übernehmen

Datum:
6. Oktober
Zeit:
19:30
Eintritt:
5EUR
Veranstaltungskategorien:
,