Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Nichts ist, wie es scheint – über Verschwörungstheorien

Donnerstag, 17.12.2020, 19.30 Uhr
Horb, Freudenstädter Str. 16, ehem. Synagoge Rexingen
Das Coronavirus ist entweder nicht gefährlicher als die gewöhnliche Grippe oder existiert gar nicht. Aber die Eliten schüren bewusst Panik, um unsere Grundrechte einzuschränken. Oder Bill Gates und seine Stiftung stecken hinter dem Virus, um die Weltbevölkerung zu reduzieren oder eine globale Impfpflicht durchzudrücken. Solche Verdächtigungen sind derzeit in aller Munde. Doch was macht eine Verschwörungstheorie eigentlich aus? Haben sie zugenommen? Wann sind sie gefährlich, und was kann man dagegen tun? Diese und andere Fragen wird der Vortrag beantworten.
Referent: Prof. Dr. Michael Butter, Professor für amerikanische Literatur- und Kulturgeschichte an der Eberhard Karls Universität Tübingen
Beitrag: 5,– €
Veranstalter: Kath. Kirchengemeinde Horb, Förderverein Ehem. Synagoge Rexingen und keb FDS

Anmeldung

zu den Geschäftsbedingungen
Loading gif

Bereits registriert?

Verwenden Sie dieses Tool, um Ihre Registrierung zu verwalten.

„Nichts ist, wie es scheint – über Verschwörungstheorien

Datum:
17. Dezember
Zeit:
19:30
Eintritt:
5EUR
Veranstaltungskategorien:
,