Beim Bogenschießen mir selbst begegnen

Workshop für Frauen Montag, 11.07.2022, 19:00 - 21:30 Uhr Hechingen, Klostersteige 6, St. Luzen, Klostergarten Referentin: Dr. Beate Thalheimer, Bildungsreferentin, Supervisorin, Anleiterin intuitives, spirituelles, therapeutisches Bogenschießen Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Zollernalbkreis e.V., Tel.: 07433 90110-30, info@keb-zak.de; www.keb-zak.de

Lachen befreit Körper und Geist

Mit Humor gesund werden und bleiben Dienstag, 12.07.2022, 19:00 - 21:00 Uhr Bad Rippoldsau-Schapbach, Wolftalstr. 36, Pfarrsaal, Klösterle Das Sprichwort »Lachen ist die beste Medizin« ist so geläufig, dass sogar die größten Trauerklöße es ab und an im Munde führen. Dabei sollte man diesen doch besser zum Lächeln benutzen, »sogar wenn es künstlich ist«, mahnte

7EUR

Nicht mit mir! Selbstbehauptung im Seniorenalter

Vortrag und Workshop Donnerstag, 14.07.2022, 15:00 - 18:30 Uhr Eutingen-Rohrdorf, Ortsstr. 60, Kath. Gemeindehaus St. Georg Der Nachmittag gibt einen Einblick in typische alltägliche Situationen mit akutem Gefahrenpotential. Egal ob zu Hause, im Internet, am Telefon oder unterwegs, überall können uns Menschen mit kriminellen Absichten begegnen. In theoretischen und praktischen Beispielen werden mögliche Auswege aus

15EUR

Mit der Trauer nicht allein…

Abendspaziergang und Treffpunkt für Menschen in Trauer mit Einkehr in die Kulturgaststätte im Kloster Donnerstag, 14.07.2022, 18:30 - 21:00 Uhr Horb, Am Flößerwasen "Lange saßen sie dort und hatten es schwer, doch sie hatten es gemeinsam schwer und das war ein Trost. Leicht war es trotzdem nicht." Dieses Zitat von Astrid Lindgren macht deutlich, dass

Traumasensible Begleitung von Geflüchteten

  Freitag, 15.07.2022, 15:00  - 18:00 Uhr Horb, Martktplatz 27, Dekanatshaus   Viele der aus der Ukraine Geflüchteten stehen unter dem Eindruck von Schock, traumatisch wirkenden Erlebnissen und dem akuten Verlust von Heimat und Familie. Sie erleben ein hohes Maß an Solidarität und Unterstützung, doch Verständnis alleine wird wohl nicht ausreichen, wenn die Helfenden ihr

„Getröstet ist schon, wer nicht allein unterwegs ist“

Spaziergang für Trauende Sonntag, 17.07.2022, 14:00 - 17:00 Uhr Baiersbronn, Bahnhof Sich auf den Weg begeben, sich im Gespräch miteinander austauschen oder schweigend den persönlichen Gedanken folgen, die Natur im Jahreslauf wahrnehmen, den tragenden Boden unter den Füßen erspüren, dazu laden die ehrenamtlichen Trauerbegleiter*innen ein. Die Strecke ist so ausgewählt, dass auch Ungeübte den Weg

Rosenzauber – Rosen erleben mit allen Sinnen

Mittwoch, 27.07.2022, 19:30 - 21:00 Uhr Eutingen-Rohrdorf, Ortsstr. 60, Kath. Gemeindehaus St. Georg Die „Rosenreise“ lädt dazu ein, die Rose ganz neu zu entdecken. Wir sehen, fühlen, hören die Rose. Wir schnuppern an ihr und verkosten sie. Claudia Sandler zeigt, wie der Rosenzauber am besten gelingt - sei es in der biologischen Rosenpflege, in der

TrauerCafé

Treffpunkt für Trauernde Donnerstag, 28.07.2022, 15:30 - 17:30 Uhr Baiersbronn, Freudenstädter Straße, Café am Eck Eingeladen sind Trauernde, die in ihrer Situation den Kontakt zu anderen Betroffenen suchen. Hier können Trauernde offen über ihre Gefühle und ihre Situation sprechen, in gemütlicher Atmosphäre Menschen in einer ähnlichen Lebenssituation kennen lernen und Erfahrungen austauschen. Bei jedem Treffen

TrauerCafé

Treffpunkt für Trauernde Montag, 01.08.2022, 15:30 - 17:00 Uhr Horb, Fürstabt-Gerbert-Str. 2, Museum Jüdischer Betsaal Eingeladen sind Trauernde, die in ihrer Situation den Kontakt zu anderen Betroffenen suchen. Hier können Trauernde offen über ihre Gefühle und ihre Situation sprechen, in gemütlicher Atmosphäre Menschen in einer ähnlichen Lebenssituation kennen lernen und Erfahrungen austauschen. Bei jedem Treffen

TrauerCafé

Treffpunkt für Trauernde Donnerstag, 18.08.2022, 15:30 - 17:30 Uhr Baiersbronn, Freudenstädter Straße, Café am Eck Eingeladen sind Trauernde, die in ihrer Situation den Kontakt zu anderen Betroffenen suchen. Hier können Trauernde offen über ihre Gefühle und ihre Situation sprechen, in gemütlicher Atmosphäre Menschen in einer ähnlichen Lebenssituation kennen lernen und Erfahrungen austauschen. Bei jedem Treffen

Natur erleben – Familie genießen

Familienfreizeit Freitag, 23.09. - Sonntag, 25.09.2022 Feldberg, Haus Falkau Im Haus Falkau am Feldberg bieten wir Familien mit Kindern für drei Tage eine Auszeit vom Alltag an. Familie genießen, Natur erleben und eine bewusste Begegnung mit der Natur werden Schwerpunkte des Wochenendes sein. Freuen Sie sich auf eine Zeit für sich und Ihre Familie und

Mütter und Töchter

Bildungsfrühstück Freitag, 14.10.2022, 09:00 Uhr Eutingen-Weitingen, Prälat-Dorr-Str. 9, Begegnungshaus Die Beziehung zwischen Mutter und Tochter ist etwas ganz Besonderes. Die Psychologie nennt sie auch die "Mutter aller Beziehungen" und charakterisiert sie als die komplexeste zwischenmenschliche Bindung überhaupt, die sich im Laufe des Lebens in einem großen Spannungsfeld zwischen Liebe, Fürsorge, Anerkennung, Stolz, Neid, Abhängigkeit und

10EUR