Nichts ist, wie es scheint – über Verschwörungstheorien

Montag, 18.10.2021, 19:30 Uhr Horb-Rexingen, Freudenstädter Str. 16, Ehemalige Synagoge Rexingen Das Coronavirus ist entweder nicht gefährlicher als die gewöhnliche Grippe oder existiert gar nicht. Aber die Eliten schüren bewusst Panik, um unsere Grundrechte einzuschränken. Oder Bill Gates und seine Stiftung stecken hinter dem Virus, um die Weltbevölkerung zu reduzieren oder eine globale Impfpflicht durchzudrücken.

8EUR

Christliche Patientenverfügung

Was ist wenn... Dienstag, 19.10.2021, 18:30 Uhr Online-Seminar ...Sie aufgrund von Unfall oder Krankheit nicht mehr selbst über medizinische Maßnahmen oder Ihren Aufenthalt entscheiden können? Patientenverfügung und Vorsorgevollmachten sind keine Altersthemen. Ein Unfall oder eine schwere Krankheit kann jeden zu jeder Zeit treffen. Viele Ängste sind mit der Frage verbunden: Was passiert, wenn ich nicht

Homo Communis

Film mit Diskussion Mittwoch, 20.10.2021, 20:00 Uhr Freudenstadt, Promenadenplatz 1, Subiaco-Kino im Kurhaus Freudenstadt "Homo communis – wir für alle- stellt Menschen in den Mittelpunkt, die ihre Vision von Kooperation und Teilen leben und zu realisieren versuchen. Der Film spürt Orte solchen Tuns auf – jenseits von Markt und Staat. In Venezuela und Deutschland treffen

5EUR

Sind Roboter die besseren Menschen? Künstliche Intelligenz und Moral

Freitag, 22.10.2021, 19:30 Uhr Horb-Grünmettstetten, Kirchplatz, Kath. Gemeindehaus Unsere digitalen Diener werden immer intelligenter. Nicht nur, dass sie uns beim Autofahren demnächst das Steuer ganz real aus der Hand nehmen werden und viele von uns mit einem unscheinbaren Zylinder namens Alexa mittlerweile vielleicht intensiver kommunizieren als mit ihrem Partner oder ihrer Partnerin. Was wird das

6EUR

Kirche an einem toten Punkt?

Impuls und Diskussion Mittwoch, 27.10.2021, 19:30 Uhr Eutingen-Weitingen, Prälat-Dorr-Str. 9, Begegnungshaus Glaube ja - Kirche nein? Ein Thema das angesichts der Umbrüche in der Kirche viele Christen bewegt. Macht- und Ämterfrage, Frauen-Ordination, Sexual-Moral, Gemeinde der Zukunft – Ist die Kirche an einem toten Punkt angelangt wie es Kardinal Marx formuliert hat? Darüber und über mögliche

Weniger ist mehr: Minimalismus als Lebensstil

Frühstück mit Tiefgang für Frauen und Männer Samstag, 06.11.2021, 09:30 Uhr Horb-Talheim, Laurentiusstr. 48, Kath. Gemeindehaus St. Antonius Minimalismus als Lebensstil ist eine Gegenströmung zu Konsum und Materialismus. Ein minimalistisches Leben kann die Lösung für die materielle Belastung sein, unter der viele Menschen leiden. Denn weniger ist oft mehr. Wer wenig besitzt, muss sich auch

10EUR

Das Wirtschaftssystem nach Corona – mit Ethik zum Erfolg?

Dienstag, 09.11.2021, 19:30 Uhr Bad Rippoldsau-Schapbach, Wolftalstr. 36, Pfarrsaal, Klösterle Ziel allen Wirtschaftens ist die Förderung des Gemeinwohls. Die Gemeinwohl-Ökonomie etabliert ein ethisches Wirtschaftsmodell, bei dem das Wohl von Mensch und Umwelt zum obersten Ziel des Wirtschaftens wird und in dem Konkurrenz und Ressourcenverbrauch, die zu einer Verteilungsschere und zunehmender Umweltzerstörung führen, durch Solidarität, Kooperation

Digitalisierung – Wer kümmert sich um meinen digitalen Nachlass?

Mittwoch, 01.12.2021, 19:30 Uhr Online-Seminar Ein Leben ohne Internet, Computer und Smartphone ist kaum noch möglich. Es werden Profile in sozialen Netzwerken angelegt, persönliche Informationen geteilt, Freundschaften gepflegt und auch der Kontakt mit der Familie ist dokumentiert. Zudem werden Verträge online abgeschlossen, verschiedene Einkaufsportale genutzt und dafür benötigte Nutzerkonten angelegt. Doch was passiert mit unseren

10EUR

Idole im Netz – Welchen Einfluss haben Influencer auf Kinder und Jugendliche?

Mittwoch, 08.12.2021, 19:00 Uhr Online-Seminar Während des Lockdowns verbrachten Kinder und Jugendliche deutlich mehr Zeit als bisher in den Sozialen Medien, auch um dort Menschen wie Dagi Bee, Julien Bam oder Lisa und Lena zu „treffen“. Was begeistert Kinder und Jugendliche an diesen Influencern, was macht sie so unglaublich attraktiv? Kommen Sie mit auf eine

10EUR

Antisemitismus – gemeinsam gegen Hass

Donnerstag, 09.12.2021, 20:00 Uhr Empfingen, Schanzgasse 4, Kath. Gemeindehaus Seit März 2019 ist der Religions- und Politikwissenschaftler Dr. Michael Blume Beauftragter der Landesregierung Baden-Württemberg gegen Antisemitismus. In dieser Funktion ist er bemüht, nicht nur jüdisches Leben und jüdische Kultur zu schützen, sondern auch für ein gutes und friedliches Miteinander verschiedener Kulturen und Religionen einzutreten. Deutschlandweit

5EUR

Wirtschaft ist Care

Was Fürsorge und Ökonomie gemeinsam haben Donnerstag, 20.01.2022, 19:30 Uhr Horb, Marktplatz 28, Kloster, Seminarraum, 1. OG Die ursprüngliche Aufgabe von Wirtschaft war einmal die Befriedigung existenzieller menschlicher Bedürfnisse. Heute steht jedoch ein Profit- und Wachstumsdenken im Mittelpunkt und verursacht verheerende ökologische und humanitäre Krisen. Die Corona-Pandemie zeigte jüngst die Bruchstellen dieser Wirtschaftsweise deutlich auf.

8EUR