„Nichts ist, wie es scheint – über Verschwörungstheorien

Donnerstag, 17.12.2020, 19.30 Uhr Horb, Freudenstädter Str. 16, ehem. Synagoge Rexingen Das Coronavirus ist entweder nicht gefährlicher als die gewöhnliche Grippe oder existiert gar nicht. Aber die Eliten schüren bewusst Panik, um unsere Grundrechte einzuschränken. Oder Bill Gates und seine Stiftung stecken hinter dem Virus, um die Weltbevölkerung zu reduzieren oder eine globale Impfpflicht durchzudrücken.

5EUR

Arbeiten und Leben nach Corona – was uns die Krise lehrt

Mittwoch, 03.03.2021, 19.30 Uhr Horb, Marktplatz 28, Kloster, Seminarraum, 1. OG Wir dürfen in keinem Bereich zurück zur Zeit vor der Krise, gerade im Bereich Gesundheit und Globalisierung weist das Corona-Virus die Fehlentwicklungen nach, auch im Finanzsystem oder in der Entwicklungspolitik. Referent: Wolfgang Kessler, Wirtschaftspublizist und ehem. Chefredakteur der christlichen Zeitschrift Publik-Forum Beitrag: 6,-- €

6EUR