Hallo Greta, WIR bleiben wie WIR sind

Eine satirisch-kritische Abrechnung mit der Best-Ager-Generation Mittwoch, 07.10.2020, 19.30 Uhr Tuttlingen, Gartenstr. 1, Evangelisches Gemeindehaus Referent: Otmar Traber, Theologe und Kabarettist Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Kreis Tuttlingen e.V. Nähere Informationen und Amelung: Tel.: 07461/965980-20; E-Mail: info@keb-tuttlingen.de; www.keb-tuttlingen.de

John von Düffel: „Hotel Angst“

Autorenlesung Freitag, 06.11.2020, 19.00 Uhr Freudenstadt, Lauterbadstr. 92, Kulturdenkmal Hotel "Waldlust" Hotel Angst – das ist ein Ort, der nicht nur über seinen Namen unvergesslich wird. Es ist ein Luxushotel der Jahrhundertwende, eine Titanic unter den mondänen Prachthotels dieser Welt, direkt an der italienischen Riviera gelegen. Das Geheimnis seines Namens: Benannt ist es nach seinem

5EUR

LiteraTour FDS 2020

Neuerscheinungen deutschsprachiger Autorinnen und Autoren Montag, 16.11.2020, 19:00 Uhr Freudenstadt, Marktplatz 65, Stadthaus Die Reduzierung öffentlicher Kommunikation und alltäglichen Lebens angesichts der Viruskrise, die zumindest alle europäischen Länder weitgehend lahmgelegt hat, ist auch am literarischen Leben nicht vorbei gegangen. Die Veranstaltung wird in bewährter Weise Neuerscheinungen des laufenden Jahres vorstellen und Themen und Trends melden,

5EUR

LiteraTour Horb 2020

Neuerscheinungen deutschsprachiger Autorinnen und Autoren Donnerstag, 10.12.2020, 19:30 Uhr Horb, Marktplatz 28, Kloster Die Reduzierung öffentlicher Kommunikation und alltäglichen Lebens angesichts der Viruskrise, die zumindest alle europäischen Länder weitgehend lahmgelegt hat, ist auch am literarischen Leben nicht vorbei gegangen. Die Veranstaltung wird in bewährter Weise Neuerscheinungen des laufenden Jahres vorstellen und Themen und Trends melden,

5EUR

Der Trauer Ausdruck geben

Gestalten mit Ton Freitag, 22.01.2021, 14:00 - 17:00 Uhr Horb-Dettingen, Priorberger Str. 14, Atelier Im Umgang mit dem festen Material Ton können Menschen in Trauer einen neuen Zugang zu den Gefühlen des Verlustes erleben. Vielleicht könnte aus etwas Schwerem auch etwas Schönes und Leichteres werden. Es sind keine Vorkenntnisse im Arbeiten mit Ton nötig. Referent: