„Enkeltauglich leben“ – Das Spiel, das dein Leben und die Welt verändert

Online-Seminar: donnerstags, 11.03. - 16.09.2021 jeweils 18:30 - 21:00 Uhr, 6 Termine Sie wollen etwas dafür tun, dass auch kommende Generationen ein gutes Leben auf der Erde haben, wissen aber nicht genau, wo anfangen? Ihnen sind soziale Gerechtigkeit, ökologische Nachhaltigkeit und Menschenwürde wichtig? Das Spiel „Enkeltauglich leben“ gibt Ihnen Rückenwind, die guten Vorsätze, die Sie

90EUR

@ Online-Seminar Gymnastik fürs Gehirn – Thema Glücksmomente

Fr., 12.03.2021, 14.30 – 16.30 Uhr keb Zollernalbkreis, Mail: info@keb-zak.de, Homepage: www.keb-zak.de Weiterbildung für Menschen, die mit Senioren arbeiten Geistige Fitness ist Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben bis ins hohe Alter. Mit den Jahren können Denkvermögen und Konzentrationsfähigkeit allerdings nachlassen. Dennoch ist es möglich und wichtig, Menschen jeden Alters geistig zu fördern und zu aktivieren.

Biblische Figuren nach Doris Egli

Workshop Freitag, 19.03., 16:00 Uhr - Samstag, 20.03.2021, 20:00 Uhr Balingen, Hirschbergstr. 112, Kath. Gemeindezentrum Edith Stein Referentin: Michaela Raaf, efa-D e.V. Kursleiterin Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Zollernalbkreis e.V., Tel.: 0743390110-30, Email: info@keb-zak.de; Home: www.keb-zak.de

Kommunikation und Selbstfürsorge in herausfordernden Zeiten

Fortbildung für Ehrenamtliche in der Trauerarbeit Samstag, 17.04.2021, 10:30 - 16:30 Uhr Horb, Südring 11, Kath. Gemeindezentrum Hohenberg Gerade in belasteten Zeiten, in denen das Leben viel bis zu viel abverlangt, braucht es gegenseitige Hilfen und Unterstützungen. Als Ehrenamtliche sind Sie besonders gefragt. Die Kommunikationswege sind teilweise gestört oder in gewohnter Weise nicht mehr möglich.

30EUR

Spiritualität im Alter

Altern in Teilhabe, Freiheit und Würde Werkstatt Seniorenbildung Dienstag, 20.04.2021, 15:00 - 17:00 Uhr Horb, Gutermannstr. 11, Altenpflegeheim "Ita von Toggenburg" Spiritualität ist mehr und anderes als Frömmigkeit oder ein religiöser Vollzug, es geht um Lebenssinn und die Verankerung in etwas, das unser Leben umgreift. Was bedeutet Spiritualität im Alter? Welche Formen eignen sich besonders

10EUR

Der Letzte Hilfe Kurs

Am Ende wissen, wie es geht. Mittwoch, 21.04.2021, 18:00 - 21:30 Uhr Pfalzgrafenweiler, Pfarrweg, Ev. Kindertagesstätte, Mehrzweckraum Das Lebensende und das Sterben macht uns als Mitmenschen oft hilflos. Uraltes Wissen zum "Sterbegeleit" ist mit der Industrialisierung schleichend verloren gegangen. Im Kurs zur "Letzten Hilfe" lernen Sie, was Sie für die ihnen Nahestehenden am Ende des

10EUR

Hilfe, mein(e) Partner(in) wird dement!

Dienstag, 27.04.2021, 19:00 Uhr Bad Rippoldsau-Schapbach, Wolftalstr. 36, Pfarrsaal, Klösterle Leben mit Demenz ist ein Schicksalsschlag, den viele Menschen, egal ob als Betroffene oder als pflegende Angehörige, befürchten. Was unterscheidet Altersvergesslichkeit von Demenz? Wohin wende ich mich, wenn ich diese Krankheit befürchte? Wer hilft uns dann weiter? Gibt es Wege wertschätzend mit den Erkrankten umzugehen?

Frau braucht öfters einen MUTausbruch

Impulsvortrag und Lesung Mittwoch, 05.05.2021, 19:30 Uhr Eutingen-Rohrdorf, Ortsstr. 60, Kath. Gemeindehaus Wer kennt ihn nicht, unseren überladenen Alltag, stets auf Vollgas. Die Smoothies und etwas Sport werden es schon richten und uns gesund erhalten. Gut so, solange wir funktionieren und alles rund läuft. Doch was ist, wenn uns auf einmal der Gegenwind ins Gesicht

8EUR

So natürlich wie möglich….

Der Bohnethof - ein Pionier des Biolandbaus im Landkreis Freudenstadt Exkursion Mittwoch, 19.05.2021, 16:00 Uhr Freudenstadt-Musbach, Mühlhaldenstr. 4, Bohnethof In der Reihe „Gut Essen und Trinken in der Region“ wird der Bohnethof, einer der Pioniere des Biolandbaus im Kreis Freudenstadt besucht. Den Betreibern liegt es am Herzen, so natürlich wie möglich im Einklang mit den

Sketchnotes für AnfängerInnen

Workshop Samstag, 19.06.2021, 09:00 - 16:00 Uhr Horb, Marktplatz 27, Dekanatshaus, Seminarraum Unsere Lebenszeit ist zu schade, um sie mit langweiligen Sitzungen und Präsentationen zu verbringen. Begeistern Sie sich selbst und andere mit lebendigen, kreativen Aufschrieben und Plakaten. Begleiten Sie die Prozesse Ihres Teams mit visuellen Ankern. Denn unser Gehirn liebt Bilder und Redundanzen. Auch

60EUR