10. Februar 2015

Herzlich Willkommen

Willkommen bei der Katholischen Erwachsenenbildung des Landkreises Freudenstadt. Wir sind ein vom Land Baden-Württemberg anerkannter Träger offener Erwachsenenbildung. Wir laden Menschen unabhängig von Herkunft, Konfession oder Alter ein, bei unseren Veranstaltungen zu diskutieren, sich auseinanderzusetzen, zur Ruhe zu kommen, neue Impulse zu erhalten, in Bewegung zu bleiben… oder sich einfach nur auf gute Begegnungen zu freuen.

Sie finden uns im Dekanatshaus Horb.

Wir freuen uns auf Sie!

keb   bewegt – bildet – verbindet

27. Mai 2020

Aktuelles zur Corona-Pandemie

Sehr geehrte Damen und Herren,

ln der Corona-Krise erleben wir ungewohnte und besondere Zeiten, in denen vieles in Frage gestellt ist und wird. Einerseits eine Zeit, die von Unsicherheit und auch von Ängsten geprägt ist, andererseits machen wir in dieser Zeit auch ganz neue Erfahrungen und lernen uns, die Mitmenschen und die Welt unter neuen Sichtweisen zu sehen.

Unser Veranstaltungsangebot ist ausgesetzt zunächst bis 15. Juni 2020.

Wit hoffen Sie dann wieder in unseren Kursen und bei unseren Vorträgen bgefüßen zu dürfen.

Wir versuchen Sie mit den aktuellsten Informationen auf dem Laufenden halten.

Mitgliederversammlung verschoben

Der Vorstand der kath. Erwachsenenbildung Kreis Freudenstadt (keb) hat entschieden, die für den 14. Mai 2020 geplante Mitgliederversammlung aufgrund der Corona-Krise zu verschieben. Vorgesehen ist nun der Donnerstag, 2. Juli 2020.

Ihr Team der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Freudenstadt

Iris Müller-Nowack

 

Unsere Online-Angebote

Mo., 15. Juni bis Fr., 26. Juni 2020 (30.-€ / Tn)

Zum Glück gibt’s Wege

Emotionale Veränderungen mit dem Siebenschritt der Emotionen

Die äußere Krise wird schnell auch zur inneren Krise: Negative Gefühle werden in unser Bewusstsein gespült und wollen uns lähmen.

Wir leben in einer Zeit und Gesellschaft, die negative Emotionen schnell als krankhaft abzustempeln versucht – mit dem Effekt, dass auch gar keine Methoden und Wege aufgezeigt werden, wie man dem Netz negativer Emotionen entkommen kann.

Dieser Kurs zeigt viele Methoden auf, das zu bearbeiten, was einem befreiten Leben im Wege steht. In den zwei Kurswochen jeweils Montag bis Freitag wird eine Übung sowohl schriftlich als auch per Video-Link vorgestellt, die leicht auch alleine zu Hause durchgeführt werden kann. Freitags gibt es zusätzlich eine Video-Konferenz für Rückfragen. Ziel ist es, den Siebenschritt der Emotionen als Weg zum Glück so zu erlernen, dass er weit über den Kurs hinaus im Alltag angewendet werden kann. So mag der meilenweit entfernt erscheinende Sprung in ein neues Lebensgefühl in greifbare Nähe rücken kann..

Leitung: Tilman Gerstner, evang. Theologe, systemischer Therapeut, Heilpraktiker

Anmeldung per Mail info@keb-rottweil.de oder über die Homepage www.keb-rottweil.de Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer eine Technikhilfe und den Zugangslink. Die Teilnahme ist mit allen Geräten möglich – PC, Laptop und Smartphone.

 

 

 

 

 

 

9. April 2020

Neu: Telefonische Beratung für trauernde Menschen – immer dienstags

Die vielfältigen Einschränkungen, bedingt durch die aktuelle Corona-Pandemie, bringen insbesondere auch für trauernde Menschen erhebliche Schwierigkeiten mit sich. Die Begleitung Trauernder ist ein wichtiger Bereich bei der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Freudenstadt e.V. berichtet die Leitung des Bildungswerks Frau Iris Müller-Nowack.

Leider können Angebote wie die Trauer Cafés momentan nicht stattfinden. Wir möchten trotzdem für Menschen in einer so schwierigen Zeit da sein und Unterstützung anbieten. Die Beratungsgespräche werden selbstverständlich absolut vertraulich behandelt. Anrufe aus dem Festnetz sind kostenfrei.

Die Beraterin Sabine Göpfert ist telefonisch oder per E-Mail zu folgenden Zeiten zu erreichen:

Dienstagabends von 17.00 Uhr – 19.00 Uhr

Telefonnummer: 07451 6250704

oder auch als E-mail: info@keb-freudenstadt.de

27. Oktober 2013

Imagefilm